Als Standort die beste Wahl.

Kreis. Welt. Wirtschaft.

Beste Infrastruktur, lückenloses Breitbandnetz, hervorragende Schulen und kompetente Fachkräfte bilden die Grundlage für starke Unternehmen. Hier werden Erfolgsgeschichten geschrieben.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Aktiv. Freude. Genießen.

Die Erzeuger aus Kinzigtal & Spessart zeigen auf sehr genussvolle Weise, was die Region zu bieten hat. Landwirte, handwerkliche Verarbeiter, Gastronomie und Dorfläden laden zum Probieren ein.

Interessante Zeugnisse der Vergangenheit.

Geschichte. Heute. Verstehen.

Mehr als 30 Schlösser und Burgen finden sich in der Region zwischen Sinntal und Maintal. Sie haben ihre Faszination bis in die heutige Zeit bewahrt und sind immer ein lohnendes Ziel.

Für einen attraktiven ländlichen Raum

Wir. Stärken. Mittelpunkte.

Die Dörfer im Kinzigtal und Spessart bieten Heimat und Erholung bei gleichzeitig guter Infrastruktur. Wen es aufs Land zieht oder wer in den Dorfmitten bauen mag, dem greift der Main-Kinzig-Kreis gerne unter die Arme.

Die wirksamste Art der Bürgerbeteiligung.

Vereint. Mehr. Erreichen.

Freiwilliges Engagement in allen Lebensbereichen und Facetten sorgt für Bewegung, Unterhaltung und gibt Geborgenheit. Das Ehrenamt verdient Wertschätzung und Förderung.

Aktuelles im Main-Kinzig-Kreis

Schub für ein feines Handwerk: Tischler stellen im Forum aus

25. Juni. – Es ist gute Tradition, dass das Tischlerhandwerk im Main-Kinzig-Forum zeigt, was es zu bieten hat: Ab Freitag, 28. Juni, sind im Bürgerportal wieder bemerkenswerte Prüfungsstücke der Tischler-Gesellenprüfung zu sehen. Thorsten Stolz eröffnet die Ausstellung um 15.30 Uhr, in der auch die frisch gebackenen Tischlerinnen und Tischler ihre Prüfungszeugnisse entgegennehmen. In den folgenden Tagen können sich dann auch alle Besucherinnen und Besucher von der hohen Qualität der Arbeiten ein Bild verschaffen.

weiterlesen

Beruf und Pflege: Informationen für Betriebe und Beschäftigte

24. Juni. - Wer einen Angehörigen selbst pflegt, steht oft vor Zerreißproben: Man will helfen und da sein, man will seinen Beruf nicht aufgeben, man will sich seine Familie als Rückzugsraum erhalten, natürlich auch seine Freizeitaktivitäten. Hier setzt die Veranstaltung „Beruf und Pflege vereinbaren“ der Leitstelle für ältere Bürgerinnen und Bürger an. Pflegende Angehörige und Arbeitgeber sollen dabei am Mittwoch, 26. Juni, ab 14 Uhr im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen gleichermaßen für dieses Spannungsfeld sensibilisiert werden.

weiterlesen

Mit starkem Notenschnitt: Kreis gratuliert neun Absolventinnen

19. Juni. – Neun Auszubildende des Main-Kinzig-Kreises haben ihre Prüfungen erfolgreich abgelegt und werden als "fertige" Verwaltungsfachangestellte nun fest beim Kreis angestellt bzw. nehmen ein Duales Studium auf. In diesem Jahr lag der Notenschnitt bei 1,72 - besonders gut, wie Landrat Thorsten Stolz bei der Übergabe der Verträge anmerkte. Die Absolventinnen lobten dafür ihrerseits die fachlich gute und zeitintensive Betreuung durch die Ausbilder im Main-Kinzig-Kreis. Und klar ist auch: Bedarf an engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gibt es beim Kreis eigentlich immer.

weiterlesen

Veranstaltungen

Kultursommer Main-Kinzig-Fulda

Theater, Musik, Literatur, Malerei: Die kulturelle Vielfalt in den Landkreisen Main-Kinzig und Fulda ist riesig. Das spiegelt sich auch im Kultursommer Main-Kinzig-Fulda wider, der noch bis Sonntag, 15. September, stattfindet. Viele Kulturämter und Kulturverantwortlichen der Städte und Gemeinden in der Kultursommer-Region sowie viele Vereine und Initiativen aus dem Bereich von Kunst und Kultur tragen mit ihren Veranstaltungen wieder zum prall gefüllten Programmtableau bei. Wie in den letzten Jahren wird es auch wieder einen Kinderkultursommer geben, der sich an Kinder bis 12 Jahre richtet.

weiterlesen

GartenKunstGenuss

Gartenfreunde öffnen ihre Pforten und treffen auf Gleichgesinnte: Von 20. Juni bis 20. Juli findet wieder der GartenKunstGenuss statt, nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr auf großes Interesse gestoßen ist. Rund 2.000 Besucher hatten die 30 Veranstaltungen an 22 Orten im Main-Kinzig-Kreis besucht – und daran knüpfen die Organisatoren mit einem bunten Programm, gleich zum Auftakt in diesem Jahr an.

weiterlesen

Kinzigtal Total

Die Großveranstaltung Kinzigtal Total – der Festtag für Radler und Skater – erfährt in diesem Jahr ihre 27. Auflage. Am Sonntag, 8. September, kann sich jeder, der mag, aufs Rad schwingen und eine autoverkehrsfreie Strecke zwischen Quelle der Kinzig bis zur Mainmündung genießen. An der Strecke wie auch in den Städten und Gemeinden lockt ein buntes Rahmenprogramm ins Freie. Parallel findet wie immer der „Tag des offenen Denkmals“ statt.

weiterlesen

Pressemitteilungen

Rastplatz am Ahler Stausee soll Lern- und Erlebnislandschaft werden

Die Erholungsanlage am Ahler Stausee soll umfassend modernisiert werden. Wie Landrat Thorsten Stolz und Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler jetzt im Anschluss an einen Ortstermin des Zweckverbandes mitteilen, ist dort eine „Lern- und Erlebnislandschaft“ geplant. Die vorgestellten Ideen stießen bei den Vorstandsmitgliedern auf große Zustimmung. Positiv äußerte sich bei dem Ortstermin auch Dominik Brasch, Bürgermeister von Bad Soden-Salmünster. Der aktuelle Zustand sei nach einhelliger Meinung „wenig einladend“ und damit auch keine geeignete Visitenkarte für die Region.

weiterlesen

Lesemarathon: Gewinnspielsieger stehen fest

Während der Messe Wächtersbach beteiligten sich 15 Autorinnen und Autoren aus der Region an einem einen Lesemarathon, der am hessischen Tag der Literatur durchgeführt wurde. Die Besucherinnen und Besucher erwartete an diesem Messetag in der Halle des Main-Kinzig-Kreises ein interessantes Vorleseprogramm, angefangen von Passagen aus Sachbüchern und Romanen zur regionalen Geschichte über Kinderbücher und Krimis sowie spannende Zeitreisen bis hin zu Gedichten. Zu einem Preisausschreiben sind nun die Gewinner ermittelt.

weiterlesen

Küchenschlacht Regional: Guter Geschmack steht im Vordergrund

Drei Menüs, 90 Minuten Zeit zum Kochen und hinterher 60 satte und zufriedene Gäste in der Bürgertreff-Halle in Rodenbach: So viel wäre an nackten Zahlen zur mittlerweile neunten „Küchenschlacht Regional“ festzuhalten. Darüber hinaus gab es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder viel zu sehen, zu lachen und zu lernen. Mit der Küchenschlacht geht traditionell das Regionale Geschmacksfestival Kinzigtal & Spessart zu Ende. Das Kochteam von „Lernfeld Landwirtschaft“ behielt am Ende die Nase vorn, wobei der Wettbewerbsgedanke nur die Würze am Rande bildete an einem Abend, der ganz im Zeichen regionaler Genüsse stand.

weiterlesen

Neues Gästehaus im Juz Ronneburg offiziell eingeweiht

Das neue „Gästehaus F“ am Jugendzentrum Ronneburg wurde vor wenigen Wochen planmäßig fertiggestellt. „Dank des vollen Einsatzes aller Beteiligten ist eine Punktladung gelungen“, sagte Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler anlässlich der offiziellen Einweihung. Gemeinsam mit der Betriebskommission, den Beschäftigten, den Bauleuten, Planern und Architekten sowie weiteren Gästen wurde dieser besondere Moment gefeiert. Bei ihrem kurzen Rückblick auf die einjährige Bauphase dankte sie auch dem ehemaligen Kreisbeigeordneten Matthias Zach, der in seiner Amtszeit die Weichen für das Projekt gestellt hatte.

weiterlesen