Als Standort die beste Wahl.

Kreis. Welt. Wirtschaft.

Beste Infrastruktur, lückenloses Breitbandnetz, hervorragende Schulen und kompetente Fachkräfte bilden die Grundlage für starke Unternehmen. Hier werden Erfolgsgeschichten geschrieben.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Aktiv. Freude. Genießen.

Die Erzeuger aus Kinzigtal & Spessart zeigen auf sehr genussvolle Weise, was die Region zu bieten hat. Landwirte, handwerkliche Verarbeiter, Gastronomie und Dorfläden laden zum Probieren ein.

Interessante Zeugnisse der Vergangenheit.

Geschichte. Heute. Verstehen.

Mehr als 30 Schlösser und Burgen finden sich in der Region zwischen Sinntal und Maintal. Sie haben ihre Faszination bis in die heutige Zeit bewahrt und sind immer ein lohnendes Ziel.

Für einen attraktiven ländlichen Raum

Wir. Stärken. Mittelpunkte.

Die Dörfer im Kinzigtal und Spessart bieten Heimat und Erholung bei gleichzeitig guter Infrastruktur. Wen es aufs Land zieht oder wer in den Dorfmitten bauen mag, dem greift der Main-Kinzig-Kreis gerne unter die Arme.

Die wirksamste Art der Bürgerbeteiligung.

Vereint. Mehr. Erreichen.

Freiwilliges Engagement in allen Lebensbereichen und Facetten sorgt für Bewegung, Unterhaltung und gibt Geborgenheit. Das Ehrenamt verdient Wertschätzung und Förderung.

Aktuelles im Main-Kinzig-Kreis

Die ungezähmten Augenblicke auf den Punkt genau eingefangen

15. August. – Im Bürgerportal sind derzeit hochkarätige Pressefotografien zu sehen. Es handelt sich um Wettbewerbsbeiträge von hauptberuflichen Journalistinnen und Journalisten aus Hessen und Thüringen, die sich um den Titel „Presse-Foto Hessen-Thürigen 2018“ beworben haben. Zwei Fotos stammen vom Hanauer Fotografen Kai Pfaffenbach. Die Ausstellung kann noch bis 29. August zu den Öffnungszeiten des Bürgerportals besichtigt werden.

weiterlesen

Die ganz große Pause endet: Die Schule geht wieder los

13. August. – Für über 50.000 Schülerinnen und Schüler endet in dieser Woche die schulfreie Zeit: Das neue Schuljahr beginnt. Die ganz große Pause herrschte an vielen Schulstandorten in den zurückliegenden sechs Wochen indes nicht. Neben Instandhaltungsmaßnahmen liefen auch umfangreiche Bauarbeiten zwischen Maintal und Sinntal, teils dauern die Arbeiten auch noch übers Ferienende hinaus an. Wissenswertes zum Schulstart findet sich im Bereich Schulen auf mkk.de, ebenso eine Orientierung für all jene, für die die Einschulung bzw. der Wechsel zu einer anderen Schule erst in einem Jahr ansteht. Der Main-Kinzig-Kreis mit Schuldezernent Winfried Ottmann wünscht jedenfalls schon mal einen guten Beginn des neuen Unterrichtsjahrs und tat das auch direkt an der KRS Gelnhausen .

weiterlesen

Ausbildung beim Kreis: Berufliche Zukunft selbst in die Hand nehmen

18. Juli. – Wer nach der passenden Ausbildung für das Jahr 2020 sucht, der sollte jetzt die Chance nutzen und sich beim Main-Kinzig-Kreis bis zum 31. August 2019 bewerben. Das Duale Studium sowie die vielseitige, abwechslungsreiche Ausbildung bieten die perfekte Grundlage für eine berufliche Zukunft im öffentlichen Dienst und in den Servicebereichen des Main-Kinzig-Kreises. Im Bereich Ausbildung gibt es die Informationen zu den vielfältigen Möglichkeiten und Perspektiven in der Kreisverwaltung.

weiterlesen

Veranstaltungen

Kultursommer Main-Kinzig-Fulda

Theater, Musik, Literatur, Malerei: Die kulturelle Vielfalt in den Landkreisen Main-Kinzig und Fulda ist riesig. Das spiegelt sich auch im Kultursommer Main-Kinzig-Fulda wider, der noch bis Sonntag, 15. September, stattfindet. Viele Kulturämter und Kulturverantwortlichen der Städte und Gemeinden in der Kultursommer-Region sowie viele Vereine und Initiativen aus dem Bereich von Kunst und Kultur tragen mit ihren Veranstaltungen wieder zum prall gefüllten Programmtableau bei. Wie in den letzten Jahren wird es auch wieder einen Kinderkultursommer geben, der sich an Kinder bis 12 Jahre richtet.

weiterlesen

Interkulturelle Wochen

Bereits seit 1975 finden immer im Monat September zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche statt – die bundesweite Initiative von Kirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Migrantenorganisationen, Gruppen und Vereinen lädt zum Austausch und Dialog der Kulturen ein. Der Main-Kinzig-Kreis beteiligt sich erneut an der Aktion und präsentiert die kulturelle Vielfalt in der Region über vier Wochen hinweg. Das Integrationsbüro des Main-Kinzig-Kreises ruft dazu auf, bei diesem Fest der Kulturen mitzumachen.

weiterlesen

Kinzigtal Total

Die Großveranstaltung Kinzigtal Total – der Festtag für Radler und Skater – erfährt in diesem Jahr ihre 27. Auflage. Am Sonntag, 8. September, kann sich jeder, der mag, aufs Rad schwingen und eine autoverkehrsfreie Strecke zwischen Quelle der Kinzig bis zur Mainmündung genießen. An der Strecke wie auch in den Städten und Gemeinden lockt ein buntes Rahmenprogramm ins Freie. Parallel findet wie immer der „Tag des offenen Denkmals“ statt.

weiterlesen

Pressemitteilungen

Archiv Frauenleben sucht weiter Interviewpartnerinnen

Die Aufgabe des Archives Frauenleben des Main-Kinzig-Kreises besteht in der Sammlung von Material zur regionalen Frauengeschichte. Damit soll der in der Öffentlichkeit oft übersehene Beitrag von Frauen an der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und geschichtlichen Entwicklung der Region bewahrt werden. Das Archiv Frauenleben ist ein gemeinnütziger Verein und ist beim Amt für Kultur, Sport, Ehrenamt und Regionalgeschichte im Main-Kinzig-Kreis angesiedelt.

weiterlesen

Förderung für umfangreiche Arbeiten in Kita Mernes

Die Arbeiten sind weit gediehen, bis November sollen sie fertig sein: Dann wird sich die Kindertagesstätte der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter in Mernes in neuem Glanz, mit neuer Raumaufteilung und sogar mit etwas mehr Nutzfläche für die Kinder präsentieren. Die umfangreichen Baumaßnahmen, die im Sommer begonnen wurden, werden durch das Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ mit unterstützt. Jugenddezernent Winfried Ottmann überbrachte vor wenigen Tagen den Zuwendungsbescheid.

weiterlesen

Am 13. August: Beratung für Unternehmer und Existenzgründer

Das Referat für Wirtschaft, Arbeit und digitale Infrastruktur des Main-Kinzig-Kreises bietet auch nach den Sommerferien wieder Beratungstermine für Unternehmer und Gründer an: Am Freitag, 23. August, steht es gemeinsam mit Experten der Wirtschaft für Inhaber und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Existenzgründer ab 9 Uhr zur Verfügung. Es können in Einzelterminen die individuellen Themen angesprochen werden.

weiterlesen

20. September in Nidderau: Tagung zum Thema Streuobst

Im westlichen Main-Kinzig-Kreis liegen die wohl größten zusammenhängende Streuobstflächen in Hessen. Diese wertvollen Lebensräume werden in gemeinsamer Anstrengung von Landkreis, Landschaftspflegeverband und ehrenamtlichen Initiativen aus Naturschutz und Obst-und Gartenbau gepflegt und betreut. Eine Tagung in Nidderau am Freitag, 20. September, soll Einblicke in die Arbeiten geben, gute Beispiele aus der Praxis zeigen und den Austausch zwischen den Aktiven fördern.

weiterlesen