Als Standort die beste Wahl.

Kreis. Welt. Wirtschaft.

Beste Infrastruktur, lückenloses Breitbandnetz, hervorragende Schulen und kompetente Fachkräfte bilden die Grundlage für starke Unternehmen. Hier werden Erfolgsgeschichten geschrieben.

Erholen in märchenhafter Umgebung.

Aktiv. Freude. Genießen.

Über 1,4 Millionen Tagesgäste, 370.000 Urlauber, zwei attraktive Kurstädte und viel Erholung stiftende Natur zeigen die hohe Freizeitqualität. Das Angebot überzeugt.

Sensibler Umgang mit Natur und Lebensmittel

Natur. Hautnah. Entdecken.

Dutzende Höfe und landwirtschaftliche Betriebe öffnen ihre Pforten für Kinder und Jugendliche. Der Kreis als Initiator von Lernfeld Landwirtschaft lässt hautnah erleben, wie aus Milch Butter und aus Getreide Brot wird. Über 1.500 junge Besucherinnen und Besucher haben das schon genutzt.

Für einen attraktiven ländlichen Raum

Wir. Stärken. Mittelpunkte.

Die Dörfer im Kinzigtal und Spessart bieten Heimat und Erholung bei gleichzeitig guter Infrastruktur. Wen es aufs Land zieht oder wer in den Dorfmitten bauen mag, dem greift der Main-Kinzig-Kreis gerne unter die Arme.

Die wirksamste Art der Bürgerbeteiligung.

Vereint. Mehr. Erreichen.

Freiwilliges Engagement in allen Facetten und Lebensbereichen sorgt für Bewegung, Unterhaltung und Sicherheit. Das Ehrenamt verdient Wertschätzung und Förderung.

Aktuelles im Main-Kinzig-Kreis

Landkreise und Unterstützer geben Startschuss für Kultursommer

25. April. – Die Landkreise Main-Kinzig und Fulda gehen in Sachen Kultur zum 19. Mal gemeinsame Wege. In einer Pressekonferenz gaben sie gemeinsam mit den finanziellen Förderern des Landes Hessen und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen den Startschuss und stellten das Programm vor, das zwischen Pfingstsonntag und Ende September den Sommer mit vielfältigem kulturellen Angebot füllen wird. Die erste Veranstaltung, und damit der Auftakt des Kultursommers 2018, findet am 20. Mai in Gelnhausen statt.

weiterlesen

Main-Kinzig-Forum eröffnet eine „Dependance“ auf der Messe

25. April. – Nur noch wenige Tage sind es, dann öffnet das Wächtersbacher Messegelände wieder seine Pforten für Zehntausende Besucherinnen und Besucher. In diesem Jahr präsentieren sich dort der Main-Kinzig-Kreis, seine Gesellschaften sowie eine Reihe von Kommunen. Dazu verlegt das Main-Kinzig-Forum eine „Dependance“ auf das Messegelände in die Halle 15/16. Zwischen Maintal und Sinntal gibt es nämlich nicht nur viel Service „vom Kreis“ zu erhalten, hier erholt man sich gut durch Kurz- und Langurlaube – und hier finden Autorinnen und Autoren auch reichlich Inspiration, wie in einer Leseecke zu sehen sein wird. Ein Video über die Messe findet sich über den nachfolgenden Link auf der Facebook-Seite des Kreises.

weiterlesen

SOwieDAheim erhält den Hessischen Elisabeth-Preis

19. April. – Ausgezeichnete Arbeit: Das Betreuungsangebot SOwieDAheim hat den Hessischen Elisabeth-Preis 2018 erhalten. Bundesweit Beachtung fand das Konzept im Bereich der häuslichen Tagespflege schon lange. Nun hat eine Fachjury, unter anderem mit Hessens Sozialminister Stefan Grüttner, dem Team diese besondere Ehrung zuteil werden lassen. SOwieDAheim wird in der Leitstelle für ältere Bürger koordiniert - mit Leben füllen es über 80 Frauen und Männer, die regelmäßig ihre Räumlichkeiten für dementiell erkrankte Menschen öffnen.

weiterlesen

Veranstaltungen

Girls‘- und Boys‘-Day

Die Verwaltung des Main-Kinzig-Kreises bietet auch in diesem Jahr wieder für Schülerinnen und Schüler am 26. April die Teilnahme am Girls‘- und Boys‘ Day an, dem Mädchen- und Jungen-Zukunftstag. Das Angebot ist vielfältig.
Weitere Informationen

Kultursommer Main-Kinzig-Fulda

Der Kultursommer Main-Kinzig-Fulda sorgt alljährlich in den Sommermonaten für ein breites Angebot an Musik-, Theater-, Kunst-, Film- und Literaturveranstaltungen. Träger des Kultursommers sind die beiden Landkreise Main-Kinzig und Fulda. In diesem Jahr startet er am 20. Mai. www.kultursommer-hessen.de

GartenKunstGenuss Main-Kinzig

Die Veranstaltungsreihe GartenKunstGenuss Main-Kinzig präsentiert vom 9. Juni bis 8. Juli die Schönheit privater und öffentlicher Gärten der Region. Eine kleine Gartenmesse, Führungen, Lesungen, Vorträge und Workshops runden das Programm voller bunter Erlebnisse im Grünen ab. www.gartenkunstgenuss-mkk.de

Pressemitteilungen

Girls' und Boys' Day in der Kreisverwaltung

Insgesamt sechs verschiedene Aufgabenbereiche vom Gesundheitsamt über die EDV und die Wasserwirtschaft bis zum Personalamt standen am Girls´ und Boys´Day zur Auswahl. Auch die Pressestelle gab erneut einen Einblick in den Tätigkeitsbereich der hier beschäftigten Journalisten. Acht Schülerinnen nutzten diese Möglichkeit, so dass alle Plätze vergeben waren.

weiterlesen

Beratung für Unternehmer und Existenzgründer

Die Wirtschaftsförderung des Main-Kinzig-Kreises bietet am Freitag, 4. Mai, gemeinsam mit Experten der Wirtschaft erneut einen Beratungstermin für Inhaber und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Existenzgründer an. Ab 9 Uhr können in Einzelterminen im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen, Barbarossastraße 24, die individuellen Themen angesprochen werden.

weiterlesen

Landrat unterstützt Schlüchterner Planungen zum Langer-Areal

Die Entscheidung der Stadt Schlüchtern, das Areal des ehemaligen Kaufhauses Langer zu erwerben und in eigener Verantwortung zu entwickeln, ist aus Sicht von Landrat Thorsten Stolz absolut vernünftig und zukunftsweisend. „Für eine nachhaltige Entwicklung der Innenstadt ist es ein großer Vorteil, wenn hier die maßgebliche Zuständigkeit für das Verfahren bei der Kommune liegt“, unterstützt der Landrat die Initiative von Bürgermeister Matthias Möller.

weiterlesen

Landrat Thorsten Stolz übergibt Zuschuss für zwei weitere Kita-Gruppen

An der Kindertagesstätte Adolf-Reichwein-Straße in Rodenbach sind die Bauarbeiten in vollem Gange: Im August sollen dort zwei zusätzliche Gruppen eröffnet werden. Das Betreuungsangebot erhöht sich dann von derzeit 126 um 35 Plätze. Bürgermeister Klaus Schejna und Andreas Betz, Amtsleiter Familie, Senioren und Soziales in Rodenbach, stellten Landrat Stolz das Bauprojekt vor und berichteten von einer stark gestiegenen Nachfrage nach Betreuungsplätzen in der Gemeinde.

weiterlesen