HINTERGRUND UND AUSBLICK

50 Jahre Main-Kinzig-Kreis

Im Sommer 2024 wird das offizielle Jubiläum gefeiert.
Die Vorbereitungen haben bereits begonnen.

Ukrainehilfe mkk

Schutz und Hilfe

Viele tausend Menschen befinden sich derzeit auf der Flucht aus der Ukraine. Für alle, die Hilfe brauchen oder helfen wollen, hat der Kreis ein eigenes Hilfsangebot geschaffen.

EIN ATTRAKTIVER ARBEITGEBER

Komm in unseren Kreis

Für vielfältige Aufgaben, Berufsfelder und Ausbildungswege in der Kreisverwaltung werden immer wieder qualifizierte und motivierte Bewerber*innen gesucht.

Transformation des Wirtschaftsraums

Starker Standort bleiben

Die Arbeitswelt verändert sich rapide, alle im Wirtschaftskreislauf Beteiligte sehen sich unter massivem Handlungsdruck. Auf Initiative des Main-Kinzig-Kreises hat sich eine Netzwerkgruppe gegründet, die für das Thema Transformation Lösungen sucht.

Aktuelles im Main-Kinzig-Kreis

Zielgruppe: Menschen mit viel Herz und Platz in der eigenen Familie

4. April. – Das Jugendamt des Main-Kinzig-Kreises sucht Menschen, die bereit sind, Kinder oder Jugendliche zur Pflege in der eigenen Familie aufzunehmen. Entweder für einen längeren Zeitraum als Vollzeit-Pflegeeltern oder zeitlich befristet als Bereitschafts-Pflegeeltern für akute Fälle. Es gibt zahlreiche Gründe, warum Kinder und Jugendliche nicht in der eigenen Familie bleiben können und stattdessen in eine Pflegefamilie kommen. Hier kommen die Pflegefamilien ins Spiel.

weiterlesen

„Im Alter INFORM“: Viele Projekte in Schöneck angestoßen

28. März. – Schöneck ist eine von zwei Pilotkommunen für das Projekt „Im Alter INFORM", das der Main-Kinzig-Kreis, die Gemeinde Schöneck sowie die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) seit 2022 umsetzen. In Kürze läuft dieses Projekt aus. Viele neue Ideen im Bereich der Seniorenarbeit sind in dieser Zeit entstanden. Doch auch wenn Mitte April der Projektabschluss ansteht, geht die gute Arbeit weiter: das Organisieren, Planen und Vorbereiten neuer Angebote sowie die Verstetigung der bestehenden.

weiterlesen

Frühling im Kinzigtal und Spessart: Die Ausflugslust ist geweckt

21. März. – Osterferienzeit ist Ausflugszeit: Drei Wochen lang haben Familien die Chance, in der näheren Region kleine und größere Abenteuer zu erleben. Und wer nicht lange planen will, kann Touren und Events buchen – zum Beispiel auch für geführte Biking-Touren und besondere Ausflüge im Dunkeln. Dies und mehr hält die Spessart Tourismus und Marketing GmbH bereit.

Spessart Tourismus

Themen und Termine

Mitmachen

Vielfalt entdecken und feiern: Darum geht es bei den Interkulturellen Wochen im Main-Kinzig-Kreis, die vom 1. bis 30. September stattfinden. Sie bieten eine gute Gelegenheit, auf die kulturelle Vielfalt in der Region aufmerksam zu machen und das lebendige Miteinander verschiedener Kulturen zu feiern. Die Stadt Hanau und der Main-Kinzig-Kreis rufen daher gemeinsam dazu auf, bis 14. Juni Ideen und Projekte über ein Meldeformular mitzuteilen, die sich während der Aktionswochen gezielt der interkulturellen Vielfalt widmen.

weiterlesen

Podcast

Mit dem Podcast „MKK ganz nah – Politik und Verwaltung“ transportiert der Main-Kinzig-Kreis vielfältige Themen aus dem Landratsamt. Die kurzen Talkrunden, die ständig mit einer neuen Folge erscheinen, werden moderiert von Tim Lauth. Neben den politisch verantwortlichen Personen kommen Fachleute der Verwaltung zu Wort und berichten mit Kompetenz und Erfahrung aus der Praxis.

weiterlesen

Kultursommer

Der Sommer in der Kultursommer-Region Main-Kinzig-Fulda dauert bekanntlich länger als der kalendarische: Von Mai bis September stehen verschiedenste Formate und Facetten von Kunst und Kultur im Mittelpunkt. Interessierten Vereine und Initiativen aus diesen Bereichen hatten bis Ende Februar die Möglichkeit, sich mit ihren Veranstaltungen für das Kultursommerprogramm zu bewerben. Im April befasst sich der Beirat mit der Aufnahme der vorliegenden Veranstaltungen. Und dann kann es auch schon losgehen – traditioneller Auftakttermin ist Pfingsten.

Kultursommer

Pressemitteilungen

„Main.Kinzig.Blüht.Netz ein Stück weitergewebt“

Für Insektenvielfalt und Artenschutz, für standortgerechte und naturnahe Flächenbepflanzung setzen sich Teilnehmende am Projekt Main.Kinzig.Blüht.Netz auf vielerlei Weise ein. Nun kommt ein Pilotprojekt hinzu, das die Lebensräume für Insekten weiter verbessern soll: In Kooperation mit Hessen Mobil wird der Mährhythmus an sieben Streckenabschnitten an Landes- und Kreisstraßen sowie auf zwei Seitenflächen im Main-Kinzig-Kreis an den Entwicklungszyklus der Insekten angepasst.

weiterlesen

Spessart regional fördert neuen Kulturkiosk auf dem Steinauer Kumpen

Der Kumpen der Stadt Steinau ist ein Platz, der inmitten der Altstadt gleich mehrere bedeutsame Sehenswürdigkeiten der Stadt miteinander verbindet: Rathaus, Schloss, Katharinenkirche, Brüder-Grimm-Haus und Marstall mit „Theatrium“. Die Stadt Steinau will auf dem Kumpen einen neuen Kiosk errichten, der als Kulturkiosk eine attraktive Verpflegungsstation mitten in der historischen Altstadt sein wird. Unterstützt wird dieses Vorhaben durch eine Förderung von Spessart regional in Höhe von 54.341 Euro.

weiterlesen

In Bad Orb: Vortrag zu Demenz

Eine kreisweite Vortragsreihe zu Fragen rund um Demenz macht am Mittwoch, 17. April, um 16 Uhr in Bad Orb Station. Ging es zuletzt bei den Vorträgen um Demenz als Herausforderung und das Stärken von Kompetenzen, stehen nun Verlust, Trauer und Loslassen im Mittelpunkt: „Maria isst – Was Prosecco mit Loslassen zu tun hat“. Der Eintritt zu der Veranstaltung in der König-Ludwig-I.-Stiftung, Frankfurter Straße 2, ist frei; um Voranmeldungen bei der Stadt Bad Orb wird aber gebeten unter Telefon 06052 86127 oder per E-Mail an: helga.kraemer@bad-orb.de.

weiterlesen