Als Standort die beste Wahl.

Kreis. Welt. Wirtschaft.

Beste Infrastruktur, lückenloses Breitbandnetz, hervorragende Schulen und kompetente Fachkräfte bilden die Grundlage für starke Unternehmen. Hier werden Erfolgsgeschichten geschrieben.

Erholen in märchenhafter Umgebung.

Aktiv. Freude. Genießen.

Über 1,3 Millionen Tagesgäste, 370.000 Urlauber und zwei attraktive Kurstädte sind ein lebendiger Beleg für eine hohe Freizeitqualität. Das Angebot überzeugt.

Kultur erzählt Geschichten.

Märchen. Zuhause. Erleben.

Die Brüder Grimm haben hier im Spessart ihre Märchensammlung begonnen und Kaiser Barbarossa hat Geschichte geschrieben. Das kulturelle Leben geht weiter.

Die wirksamste Art der Bürgerbeteiligung.

Wir. Gestalten. Verantwortung.

Freiwilliges Engagement in allen Facetten und Lebensbereichen sorgt für Bewegung, Unterhaltung und Sicherheit. Das Ehrenamt verdient Wertschätzung und Förderung.

Aktuelles im Main-Kinzig-Kreis

Bundestagswahl: Vorläufige Endergebnisse unter "Politik"

25. September. – Die Bundestagswahlbezirke sind ausgezählt. Auf dem Gebiet des Main-Kinzig-Kreises ist in zwei Wahlkreisen gewählt worden, in den Wahlkreisen 175 und 180. Am Wahlabend wurden die Ergebnisse im Main-Kinzig-Forum durch die Kreisverwaltung präsentiert. Die vorläufigen Endergebnisse stehen auch weiterhin im Bereich "Politik" auf der Internetseite des Kreises zum Nachlesen.

weiterlesen

Regionales Geschmacksfestival: Gut frühstücken, gut feiern

25. September. – Die Herbst-Auflage des Regionalen Geschmacksfestivals läuft. Über drei Wochen hinweg stehen die regionalen und saisonalen Produkte im Mittelpunkt. Viele heimische Landwirte, verarbeitenden Betriebe und Gastronomen machen mit und laden Besucher zu sich ein, um die Erntezeit zur Genusszeit zu machen. Den krönenden Abschluss bildet wie immer die Küchenschlacht Regional, für die es auch Karten zu gewinnen gibt. Am Sonntag, 1. Oktober, lässt sich richtig gut frühstücken und feiern.

weiterlesen

Kreistag kommt am 29. September wieder zusammen

22. September. – Die Kreistagsabgeordneten kommen am Freitag, 29. September, wieder zu einer Sitzung zusammen. Die Sitzung findet im Barbarossasaal des Main-Kinzig-Forums statt. Jeder Interessierte kann den Diskussionen im Plenum vor Ort von der Empore aus folgen. Darüber hinaus ist ab Sitzungsbeginn um 9 Uhr ein Livestream geschaltet. Die Sitzungsunterlagen, ebenso wie der Link zum Livestream (ab 29.9. freigeschaltet), finden sich auf der Internetseite des Kreises.

weiterlesen

Pressemitteilungen

Neue Mensa für die Mittelpunktschule in Sterbfritz

Vor wenigen Tagen feierte die Mittelpunktschule Kinzigquelle in Sinntal-Sterbfritz mit einem großen Schulfest den 50. Jahrestag. Ein weiterer Grund zum Feiern war die Einweihung der Mensa. Zurzeit sind es 104 Schülerinnen und Schüler die die Mittelpunktschule „Kinzigquelle“ besuchen und weitere 66 die an der dort integrierten Sprachheilschule unterrichtet werden. Seit 15 Jahren befindet sich die Förderschule unter dem gleichen Dach.

weiterlesen

Landrat Thorsten Stolz drückt Gründauer Firma die Daumen

Landrat Thorsten Stolz hat sich erfreut gezeigt, dass sich unter den neun Finalisten für den Hessischen Gründerpreis auch ein Unternehmen aus dem Main-Kinzig-Kreis befindet. Am Freitag (22.9.) hatten die Veranstalter der Gründertage Hessen die Liste derer bekanntgegeben, die am 1. November im Darmstadt in drei Kategorien um den Titel kämpfen und werben, darunter die Gründauer OPTOcomm GmbH, eine Fachfirma im Bereich Mess- und Schienentechnik.

weiterlesen

Ausbau K904: Kreisspitze widerlegt Vorwürfe aus Gelnhausen

Landrat Thorsten Stolz und Verkehrsdezernent Matthias Zach zeigen sich überrascht, mit welcher Schärfe der Vorsitzende des Gelnhäuser Bauausschusses, Bodo Delhey, die Diskussion um die Brücke an der Kreisstraße K 904 anfeuert. So sei der geäußerte Vorwurf, aus dem Landratsamt würden „alternative Fakten“ verbreitet, in keiner Weise zu rechtfertigen.

weiterlesen

Orientierungstage zu Kindertagespflege

Zu Orientierungstagen für einen möglichen Einstieg in eine Kindertagespflege-Tätigkeit lädt der Main-Kinzig-Kreis ein. Im Angebot der Kinderbetreuung ist Kindertagespflege nicht mehr wegzudenken. Die familienähnliche Betreuungsform bietet vor allem für Kinder unter drei Jahren Vorteile wie flexible Betreuungszeiten, private, häusliche Atmosphäre, kleine familiäre Gruppen und die individuelle Betreuung und Förderung durch eine feste Bezugsperson. Kindertagespflegepersonen kommen dem gesetzlichen vorgeschriebenen Bildungsauftrag in Form von frühkindlicher Förderung, als auch der sprachlichen, emotionalen, sozialen und körperlichen Entwicklungsförderung nach. Ein Einstieg in die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson ist über eine Grundqualifizierung des Main-Kinzig-Kreises möglich, die nächste beginnt im November. Dafür sind im Vorfeld ein persönliches Gespräch im Jugendamt und der Besuch eines Orientierungstages nötig. Diese finden am Dienstag, 10. Oktober, und Dienstag, 7. November, statt. Anmeldungen hierfür laufen online über die Internetseite der Bildungspartner Main-Kinzig, www.bildungspartner-mk.de, unter Kurssuche: „Orientierungstag“.

weiterlesen