Als Standort die beste Wahl.

Kreis. Welt. Wirtschaft.

Beste Infrastruktur, lückenloses Breitbandnetz, hervorragende Schulen und kompetente Fachkräfte bilden die Grundlage für starke Unternehmen. Hier werden Erfolgsgeschichten geschrieben.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Aktiv. Freude. Genießen.

Die Erzeuger aus Kinzigtal & Spessart zeigen auf sehr genussvolle Weise, was die Region zu bieten hat. Landwirte, handwerkliche Verarbeiter, Gastronomie und Dorfläden laden zum Probieren ein.

Interessante Zeugnisse der Vergangenheit.

Geschichte. Heute. Verstehen.

Mehr als 30 Schlösser und Burgen finden sich in der Region zwischen Sinntal und Maintal. Sie haben ihre Faszination bis in die heutige Zeit bewahrt und sind immer ein lohnendes Ziel.

Für einen attraktiven ländlichen Raum

Wir. Stärken. Mittelpunkte.

Die Dörfer im Kinzigtal und Spessart bieten Heimat und Erholung bei gleichzeitig guter Infrastruktur. Wen es aufs Land zieht oder wer in den Dorfmitten bauen mag, dem greift der Main-Kinzig-Kreis gerne unter die Arme.

Die wirksamste Art der Bürgerbeteiligung.

Vereint. Mehr. Erreichen.

Freiwilliges Engagement in allen Lebensbereichen und Facetten sorgt für Bewegung, Unterhaltung und gibt Geborgenheit. Das Ehrenamt verdient Wertschätzung und Förderung.

Aktuelles im Main-Kinzig-Kreis

„Spessart 8“: Eine prächtige Region per Mountainbike erkunden

18. April. – Für alle Mountainbiker, die mehr Natur, mehr Erlebnis und mehr Strecke wollen, soll es in Kürze etwas ganz Besonderes geben: Eine rund 400 Kilometer umfassende Erlebnisradstrecke, die „Spessart 8“. Diese zwei ineinandergehenden Schleifen durch den hessischen und bayerischen Spessart sind ein länderübergreifendes gemeinsames Großprojekt von Main-Kinzig-Kreis, Main-Spessart Kreis sowie den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg. Die optisch und sportlich reizvolle Strecke wird von Bad Soden-Salmünster und Bad Orb im Norden sowie Großheubach und Miltenberg im Süden eingerahmt. Der Kurs wird dabei in zwei Rundkreise unterteilt oder als kombinierbare Schleife befahrbar sein und aktuell in Zusammenarbeit mit dem Fachbüro „absolutGPS“ entworfen.

weiterlesen

Hohes Kundenaufkommen in den Zulassungsstellen erwartet

12. April. – Die Zulassungsstellen des Main-Kinzig-Kreises weisen darauf hin, dass in den Tagen vor und nach Ostern mit sehr hohem Kundenaufkommen und langen Wartezeiten zu rechnen ist. Gleiches gilt für die Tage vor und nach dem 1. Mai-Feiertag. Die Zulassungsstellen behalten sich vor, den Annahmeschluss bei erhöhten Kundenaufkommen vorzuverlegen. In diesem Zusammenhang möchte der Kreis noch einmal auf die „Tipps für Eilige“ sowie die Anzeige der Wartezeiten für die Zulassungsstellen Hanau und Gelnhausen auf unserer Internetseite aufmerksam machen.

weiterlesen

Die Osterferien haben begonnen: Viele tolle Plätze zu entdecken

12. April. - Die Osterferien rücken immer näher. Das Wetter wird von Tag zu Tag besser, doch für jede Temperatur und jedes Interesse finden sich im Spessart und im Kinzigtal genügend Freizeitangebote. Die weithin schon blühende Natur lockt nach draußen. Die gut ausgebauten Rad- und Wanderwege sind leicht erreichbar und bieten Erholung und Abenteuer quasi zum Nulltarif. Wen es eher drinnen hält: Museen, Theater und tolle gastronomische und touristische Adressen sorgen für unvergessliche Momente für Groß und Klein. Spessart Tourismus hätte da so manche Anregung.

weiterlesen

Veranstaltungen

Fotowettbewerb auf Instagram

Gesucht werden schöne, romantische, spannende und geheime Lieblingsplätze. Die Aufnahmen sollten erkennen lassen, wo sie entstanden sind und auch zwei bis drei Sätze zur Erläuterung sind gewünscht. Bis Mittwoch, 8. Mai, können die Motive unter dem Hashtag #mkkerleben auf Instagram platziert werden. Eine Jury wird anschließend die 20 besten Fotos für die Endrunde auf der Messe Wächtersbach auswählen. Die Sieger/innen werden am Sonntag, 2. Juni, an gleicher Stelle gewürdigt. Insgesamt gibt es fünf Preise, Hauptpreis ist eine Sofortbildkamera Instax SQUARE SQ 10 Hybride. Die Gewinner werden einen Tag vorher direkt über Instagram informiert.

Die Teilnehmer/innen erklären sich einverstanden, dass ihr Name und Wohnort mit dem entsprechenden Foto veröffentlicht werden.

• folgt dem Profil @mainkinzigkreis

• tagged das Profil @mainkinzigkreis

weiterlesen

Messe Wächtersbach

Die größte Verbrauchermesse im Main-Kinzig-Kreis öffnet am Samstag, 25. Mai, wieder ihre Pforten auf dem Freigelände am Wächtersbacher Rathaus. Der Kreis, seine Kreisgesellschaften und viele kreisangehörige Kommunen und Institutionen werden dabei erneut in einer gemeinsamen Halle auf dem Messe-Gelände zu finden sein. Selbst für eingefleischte MKKler gibt es hier viel zu entdecken - jede Menge Aktionen wie ein Lesemarathon locken Alt und Jung an die Stände.

weiterlesen

Brüder-Grimm-Lauf

Märchenhafte Strecken durch die Heimat der Brüder Grimm: Im Juni findet bereits zum 35. Mal der beliebte "Brüder-Grimm-Lauf" statt. Dieses sportliche Großereignis hat weit über Hessen hinaus Beachtung und Anerkennung gefunden. Der Startschuss fällt am Freitag, 7. Juni, in Hanau am Marktplatz - zwei Tage später gehen die mehreren hundert Läuferinnen und Läufer in Steinau über die Ziellinie. Bei der Auflage 2018 nahmen fast 500 Frauen und Männer teil.

weiterlesen

Pressemitteilungen

Zertifikate für zehn neue Tagesmütter im Kreis

In zehn strahlende Gesichter blickten Andrea Beßler und Iris Dörr in den Räumlichkeiten der Bildungspartner Main-Kinzig: Dort überreichten sie kürzlich den neuen Tagesmüttern ihre Zertifikate, die sie berechtigen, ab sofort Kinderbetreuung anzubieten. Ihre Ausbildung geht in den kommenden Monaten zwar noch weiter in die Tiefe. Ihre Grundprüfungen haben sie aber allesamt schon bestanden.

weiterlesen

Kreis sucht Vorschläge für „Ehrenamtspreis“

Der Main-Kinzig-Kreis verleiht auch im Jahr 2019 den Preis für besonderes ehrenamtliches soziales Engagement. Ab sofort können entsprechende Vorschläge für die Auszeichnung eingereicht werden beim Kommunalen Center für Arbeit, Jobcenter- und Soziales. Mit dem Preis sollen Bürgerinnen und Bürger geehrt werden, welche sich in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen, ehrenamtlich in sozialen Organisationen tätig sind oder sich auf andere Weise in sozialen Gemeinschaftsaufgaben bürgerschaftlich engagieren.

weiterlesen

200 Jahre alte Steinauer Rebstöcke sind jetzt Naturdenkmal

Die Ausweisung der historischen Weinreben als Naturdenkmal ist für den Geschichtsverein und die Weinbruderschaft Steinau von wichtiger Bedeutung. Die 200 Jahre alten Reben befinden sich in der Steinauer Gemarkung „An der Kehl“. Zur Urkundenübergabe traf sich Landrat Thorsten Stolz mit den Initiatoren des Geschichtsvereins, Mitgliedern der Weinbruderschaft und Vertretern der Stadt direkt vor den Weinreben, die 2012 wiederentdeckt wurden.

weiterlesen

Dutzende Rinder auf Schlüchterner Deponie verscharrt

Einen folgenreichen Fund hat vor wenigen Tagen ein Passant in Schlüchtern-Hutten gemacht: Er entdeckte auf einer ehemaligen Mülldeponie ein unter einem Erdhügel verscharrtes Rind. Das Veterinäramt des Main-Kinzig-Kreises nahm sich dieser Sache an und fand auf dem Gelände nicht nur ein einzelnes Tier, sondern gleich eine große Zahl an vergrabenen Rindern. „Wir werden am Ende das tatsächliche Ausmaß nur schätzen können. Mit Funden belegt sind 27 Rinder, von denen einige vor dem Verscharren mit einem Bolzenschussgerät getötet oder mit vermutlich stumpfen Werkzeugen erschlagen wurden“, erklärt Veterinärdezernent Winfried Ottmann.

weiterlesen