Als Standort die beste Wahl.

Kreis. Welt. Wirtschaft.

Beste Infrastruktur, lückenloses Breitbandnetz, hervorragende Schulen und kompetente Fachkräfte bilden die Grundlage für starke Unternehmen. Hier werden Erfolgsgeschichten geschrieben.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Aktiv. Freude. Genießen.

Die Erzeuger aus Kinzigtal & Spessart zeigen auf sehr genussvolle Weise, was die Region zu bieten hat. Landwirte, handwerkliche Verarbeiter, Gastronomie und Dorfläden laden zum Probieren ein.

Interessante Zeugnisse der Vergangenheit.

Geschichte. Heute. Verstehen.

Mehr als 30 Schlösser und Burgen finden sich in der Region zwischen Sinntal und Maintal. Sie haben ihre Faszination bis in die heutige Zeit bewahrt und sind immer ein lohnendes Ziel.

Für einen attraktiven ländlichen Raum

Wir. Stärken. Mittelpunkte.

Die Dörfer im Kinzigtal und Spessart bieten Heimat und Erholung bei gleichzeitig guter Infrastruktur. Wen es aufs Land zieht oder wer in den Dorfmitten bauen mag, dem greift der Main-Kinzig-Kreis gerne unter die Arme.

Die wirksamste Art der Bürgerbeteiligung.

Vereint. Mehr. Erreichen.

Freiwilliges Engagement in allen Lebensbereichen und Facetten sorgt für Bewegung, Unterhaltung und gibt Geborgenheit. Das Ehrenamt verdient Wertschätzung und Förderung.

Aktuelles im Main-Kinzig-Kreis

Kreistag kommt am 29. März wieder zusammen

20. März. – Die Kreistagsabgeordneten kommen am Freitag, 29. März, wieder zu einer Sitzung zusammen. Zuvor tagen ab dieser Woche die Ausschüsse. Jeder Interessierte kann den Diskussionen der Kreistagssitzung im Plenum vor Ort von der Empore aus folgen. Darüber hinaus ist ab Sitzungsbeginn um 9 Uhr ein Livestream geschaltet. Alle Unterlagen finden sich wie immer auf dieser Seite.

weiterlesen

Dynamische Sportlerehrung für großartige sportliche Leistungen

15. März. – Im vergangenen Jahr hat wieder eine große Zahl an Sportlerinnen und Sportler aus dem Kreisgebiet Spitzenleistungen gezeigt. Für „Podestplätze“ bei nationalen Meisterschaften und gute Leistungen bei internationalen Wettbewerben zeichneten Landrat Thorsten Stolz und Sportkreis-Vorsitzender Stefan Bahn über 100 Athletinnen und Athleten aus. Im Rahmenprogramm zeigten die „Jumping Swans“ von der TG Hanau, mit welch artistischem Geschick, Konzentration, Kondition und Rhythmusgefühl auch sie in den vergangenen zwölf Monaten erfolgreich gewesen sind. Mit einer kleinen Bildergalerie blickt der Kreis auf den Ehrungsabend zurück.

weiterlesen

Informationen zu Grippe auf der Internetseite des Kreises

13. März. – Die Grippe-Welle hat den Main-Kinzig-Kreis immer noch fest im Griff. Die Zahl der neu gemeldeten Erkrankungen flacht sich zwar ab, dennoch gehört diese Saison zu den intensivsten der vergangenen Jahre. Der Main-Kinzig-Kreis informiert über die Zahl der im Kreisgebiet gemeldeten Fälle sowie über Vorsichtsmaßnahmen, um sich selbst vor einer Infektion zu schützen.

weiterlesen

Veranstaltungen

Konzert MUSIK HILFT

Musikerinnen und Musiker machen sich gemeinsam stark für die gute Sache: Mit dem Benefizkonzert MUSIK HILFT werden am Sonntag, 26. März, Spenden gesammelt, diesmal für die Tafel im Bergwinkel. In den vergangenen Jahren ist mit der Benefizaktion des Main-Kinzig-Kreises schon eine Spendensumme weit über 50.000 Euro zusammengekommen. Landrat Thorsten Stolz fungiert als Schirmherr und lädt alle interessierten Musikfreunde in die Stadthalle nach Schlüchtern ein.

weiterlesen

Blutspendeaktion im Forum

Jedes Jahr besteht im Main-Kinzig-Forum die Möglichkeit, Blut zu spenden. Die gemeinsame Aktion des Blutspendedienstes Hessen, der Kreisverwaltung, der Kreiswerke Main-Kinzig, der Kreissparkassen und anderen Kreisesellschaften findet am Dienstag, 2. April, statt. Bürgerinnen und Bürger sowie die Beschäftigten der Kreisverwaltung und deren Gesellschaften können an diesem Tag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr in den Räumen des Main-Kinzig-Forums Blut spenden. Auch in diesem Jahr winken Gewinne: fünf Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 20 Euro.

weiterlesen

Messe Wächtersbach

Die größte Verbrauchermesse im Main-Kinzig-Kreis öffnet am Samstag, 25. Mai, wieder ihre Pforten auf dem Freigelände am Wächtersbacher Rathaus. Der Kreis, seine Kreisgesellschaften und viele kreisangehörige Kommunen und Institutionen werden dabei erneut in einer gemeinsamen Halle auf dem Messe-Gelände zu finden sein. Selbst für eingefleischte MKKler gibt es hier viel zu entdecken - jede Menge Aktionen wie ein Lesemarathon locken Alt und Jung an die Stände.

weiterlesen

Pressemitteilungen

Sanierung der Schwimmbäder kann beginnen

Landrat Thorsten Stolz zeigt sich erfreut über die Nachricht der Landesregierung, für die Sanierungsmaßnahmen von gleich vier Schwimmbädern im Main-Kinzig-Kreis einen finanziellen Zuschuss zu gewähren. Der Landkreis hatte die Bewerbungen der Städte und Gemeinden um Mittel aus dem Programm „SWIM“ frühzeitig und passgenau unterstützt und eine entsprechende Prioritätenliste auf den Weg gebracht. Insgesamt fließen nun 1,79 Millionen Euro Landesmittel in den Main-Kinzig-Kreis.

weiterlesen

Standortsuche für Akademie wird noch einmal erweitert

„Wir brauchen für eine gemeinsame Akademie für die Ausbildung in Gesundheits- und Pflegeberufen eine breite Unterstützerbasis über möglichst viele Fraktionen hinweg. Es handelt sich für die medizinische und pflegerische Versorgung im Main-Kinzig-Kreis um eine Zukunftsfrage von großer Tragweite und vor allem um eine Zukunftsinvestition, die diese breite Basis verdient hat. Wir werden deshalb auch keinen Standort auf Biegen und Brechen durchsetzen, sondern um breite Akzeptanz werben“, erklären Landrat Thorsten Stolz, Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann.

weiterlesen

Vorbereitungen für Interkulturelle Wochen laufen

Bereits seit 1975 finden immer im Monat September zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche statt – die bundesweite Initiative von Kirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Migrantenorganisationen, Gruppen und Vereinen lädt zum Austausch und Dialog der Kulturen ein. Auch der Main-Kinzig-Kreis wird sich in diesem Jahr wieder an der Aktion beteiligen und die kulturelle Vielfalt in der Region über vier Wochen hinweg präsentieren.

weiterlesen

Vorbild MKK: Kreisbauernverband startet Projekt für Blühflächen

Ermutigt durch das Projekt „Main-Kinzig blüht“ und durch ein ähnliches Modell auf bayerischer Seite will der hiesige Kreisbauernverband mit den Imkern, Jagdvereinen und der Unteren Naturschutzbehörde ebenfalls eine Aktion für Insekten und andere Kleinlebewesen starten. Die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler unterstützt diese Idee für weitere Blühflächen und traf sich jetzt mit einigen Akteuren zum offiziellen Auftakt.

weiterlesen