Bürgerportal: Das „Tor zur Kreisverwaltung“

Der Empfangsbereich des Main-Kinzig-Forums bildet zugleich das Zentrum des Verwaltungsgebäudes in Gelnhausen. Als Bürgerportal steht es buchstäblich für Bürgerinnen und Bürger als „Tor zur Kreisverwaltung“ offen. Von dort führen nicht nur kürzeste Wege zu den meisten Fachämtern und Servicestellen, dort werden auch viele Fragen von Besucherinnen und Besuchern bereits beantwortet, regelmäßig Kunstwerke ausgestellt und Ehrungen vorgenommen. Das Bürgerportal ist also nicht nur von seiner Lage, sondern auch von seiner Bedeutung her als Anlaufstelle und Treffpunkt für das Main-Kinzig-Forum zentral.

Die Öffnungszeiten des Bürgerportals sind montags bis donnerstags, 8 bis 18 Uhr, sowie freitags von 8 bis 14 Uhr.
Die verschiedenen Fachämter haben hingegen eigene Öffnungszeiten. Wird ein direkter Kontakt zu einem Fachamt gesucht, sind die jeweils dort aufgeführten Öffnungszeiten zu beachten.

Das Bürgerportal ist leicht zu finden, kurz hinter dem Haupteingang des Main-Kinzig-Forums in der Barbarossastraße 24 in 63571 Gelnhausen. Auch auf anderen Wegen kann das Servicepersonal erreicht werden:

Telefonische Kontaktaufnahme: Tel.: 06051 85-0

Per Fax: 06051 85-14377

Per Mail: buergerportal@mkk.de

Parkmöglichkeiten befinden sich vor dem Main-Kinzig-Forum und auf den Besucherparkplätzen, Richtung Burgstraße, hinter den Gebäuden Barbarossastr. 20 und Barbarossastr. 16-18.
Zudem steht das Parkhaus Stadtmitte (Barbarossastr. 4) zur Verfügung.

Barrierefreies Parken

Direkt vor dem Forum befinden sich fünf Behindertenparkplätze und drei weitere befinden sich in der Burgstraße hinter dem Sandstein-Altbau-Gebäude auf der linken Seite.

Leistungen direkt im Bürgerportal

Wer beabsichtigt, Freunde oder Verwandte aus dem visumpflichtigen Ausland einzuladen, muss sich dazu verpflichten, die Kosten für deren Lebensunterhalt und gegebenenfalls für die Ausreise zu tragen. Die sogenannte „Verpflichtungserklärung“ (nach §§ 66,67 und 68 AufenthG) wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bürgerportals im Haupteingangsbereich des Main-Kinzig-Forums entgegengenommen. Als Einladende oder Einladender müssen die jeweiligen Bürgerinnen und Bürger persönlich anwesend sein. Die Erteilung einer Vollmacht ist nicht möglich.

Verpflichtungserklärungen werden nur zu bestimmten Öffnungszeiten im Bürgerportal ausgestellt:

Montag 8 bis 12 Uhr

Dienstag und Mittwoch 8 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr

Donnerstag 13 bis 17:30 Uhr (Annahmeschluss: 17 Uhr)

Freitag 8 bis 12 Uhr

Für die Verpflichtungserklärungen werden folgende Unterlagen benötigt, und zwar im Original (keine Kopie):

  • gültiger Personalausweis oder gültiger ausländischer Pass
  • Einkommensnachweise; bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern durch Gehalts- bzw. Lohnabrechnung der letzten drei Monate, bei Selbstständigen oder Freiberuflichen der letzte Einkommensteuerbescheid (nicht älter als 2 Jahre) oder eine Bescheinigung eines/r Steuerberaters/-in über das aktuelle monatliche Nettoeinkommen, bei Nichterwerbstätigen durch sonstige Nachweise (z.B. Vorlage des aktuellen Rentenbescheids)
  • weiterhin können Nachweise über Mieteinnahmen berücksichtigt werden (Mietverträge und Kontoauszüge der letzten drei Monate, letzter Einkommensteuerbescheid)

Die Bearbeitungsgebühr beträgt 29 €.

Laut Infektionsschutzgesetz §§ 42,43 (IfsG) benötigen alle Personen eine Belehrung durch das Gesundheitsamt, die erstmals eine Tätigkeit im Lebensmittelbereich ausüben wollen. Eine Anmeldung dazu erfolgt telefonisch im Bürgerportal: 06051 85-0.

Für die Durchführung der Belehrung und Ausstellung der Bescheinigung wird eine Gebühr von 28 € erhoben. Vorzulegen ist zum Termin der Belehrung zudem der Personalausweis oder ein gültiger Reisepass.

Die Präsentation ist in deutscher Sprache gehalten. Sollte jemand nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, ist das Mitbringen eines muttersprachlichen Übersetzers erforderlich. Dies ist zuvor mit anzumelden, um genügend Zeit für den zu Belehrenden zu haben. Für sie werden separate Termine eingeplant.

Weitere Informationen dazu finden sich hier.

Regelmäßig stellen Künstlerinnen und Künstler aus der Region im Foyer des Main-Kinzig-Forums aus.

Die Werke sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerportals bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Den Auftakt im Jahr bildet traditionell eine Ausstellung von einem oder mehreren Trägern des Kulturpreises des Main-Kinzig-Kreises.

Darüber hinaus präsentieren sich aber auch viele weitere Künstler und Jugendprojekte, bis hin zum Handwerk, deren Tischlergesellen jährlich ihre Prüfungsstücke zeigen.

Eine Übersicht der jüngsten und kommenden Ausstellungen findet sich hier.

Zahlungen in bar oder mit EC-Karte möglich.

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
dienstags 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
mittwochs 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr
donnerstags 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten

montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Achtung: Fachämter haben mitunter davon abweichende Öffnungszeiten.