Sprechstunden

Der Bürgerbeauftragte

Nicht immer funktioniert die Kommunikation zwischen Ämtern und Behörden einerseits und den Bürgerinnen und Bürgern andererseits ganz reibungslos. Bei vielen Sachverhalten – zum Beispiel wenn Missverständnisse vorliegen oder die Entscheidungen einer Behörde für Betroffene nicht nachvollziehbar sind – kann der Bürgerbeauftragte helfen.

Seit 2006 ist Franz Elpelt vom Kreistag gewählter Bürgerbeauftragter des Main-Kinzig-Kreises. Seine Aufgabe ist es, Anliegen oder Beschwerden aus der Bürgerschaft entgegenzunehmen, Gespräche zu vermitteln oder den Kontakt zu weiteren Stellen zu ermöglichen. Dabei ist es immer sein Ziel, eine akzeptable Lösung für die Bürgerinnen und Bürger zu finden. Als neutrale Instanz handelt der Bürgerbeauftragte stets nach eigenem, pflichtgemäßem Ermessen.

Termine

Dienstag 27. Juni 2017 - 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr – Raum A 01.128

Dienstag 11. Juli 2017 - 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr – Raum A 01.128

Bitte zu diesen Sprechstunden im Bürgerportal des Main-Kinzig-Kreises anmelden.

Telefonischer Kontakt außerhalb der Sprechstunden

Tel: 06181 71729 oder mobil unter 0173 9049703

Der Behindertenrat

Der Behindertenrat bietet regelmäßige Sprechstunden an. Behinderte Mitbürgerinnen und Mitbürger und deren Angehörige können sich von diesem Gremium in allen Bereichen des alltäglichen Lebens beraten lassen.

Dazu zählen insbesondere Fragen zur Anwendung der Sozialgesetzgebung und sonstiger Rechte der behinderten Menschen und ihrer Angehörigen.



Telefonische Beratungen sind zu folgenden Zeiten möglich:

  • montags bis mittwochs 9 - 12 Uhr

Termine für persönliche Beratungen können telefonisch vereinbart werden. Der Behindertenrat ist unter der Telefonnummer 06051 85-12368 im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen, Zimmer A.01.146 zu erreichen.