Corona

Aufgrund der aktuellen Lage bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme unter 06051 85-13777 oder per E-Mail an ehrenamtsagentur@mkk.de.

Informationen für Unternehmen

Sich für die Gemeinschaft einzusetzen ist bereits bei einigen Unternehmen und Firmen fester Bestandteil. Dieses freiwillige Engagement von Unternehmen kann sich in vielfältiger Weise präsentieren.

Die Ehrenamtsagentur bietet interessierten Unternehmen Unterstützung rund um die Förderung bürgerschaftlichen Engagements an. Nachfolgend sind Beispiele aufgeführt, die einen kleinen Ausschnitt der Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten bieten sollen.

Das Team der Ehrenamtsagentur steht für persönliche Termine vor Ort im Unternehmen zur Verfügung, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Möglichkeiten von freiwilligem Engagement im Main-Kinzig-Kreis zu beraten. Gemeinsam werden Interessen, Kompetenzen und Wünsche erörtert und dazu passende Einsatzstellen angeboten. Damit sind Einzelberatungen genauso gemeint wie auch gemeinsames Engagement.

Mit der Vergabe der Ehrenamts-Card (E-Card) möchte der Main-Kinzig-Kreis seine Anerkennung gegenüber den ehrenamtlich Engagierten ausdrücken. Firmen und Vereine können als Sponsoren die E-Card unterstützen und sich mit Bereitstellung von Vergünstigungen beteiligen.

Dafür erhalten die Sponsoren im Gegenzug vom Main-Kinzig-Kreis:

  • eine repräsentative Dankesurkunde
  • einen Eintrag in der Sponsoren-Datenbank auf www.e-card-hessen.de
  • eine Nennung als neuer Sponsor im Newsletter der Ehrenamtsagentur Main-Kinzig-Kreis

Die Teilnahme als Sponsor erfolgt ohne jegliche schriftliche Vertragsbindung und ohne Verwaltungsaufwand. Ein Anruf genügt um die Vergünstigung zu widerrufen.

Die Sponsorenmeldung kann direkt online ausgefüllt und abgeschickt werden:

>>zum ONLINE-Formular

„Gute Geschäfte im Main-Kinzig-Kreis“ ist eine Veranstaltung der Ehrenamtsagentur des Main-Kinzig-Kreises gemeinsam mit dem Lions Club Main-Kinzig Interkontinental.

Unternehmen und Vereine haben für zwei Stunden auf einem „Marktplatz“ die Möglichkeit, um Partnerschaften zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen auf den Weg zu bringen. Die „Guten Geschäfte“ sind gemeinsame Projekte auf Augenhöhe, die für alle Beteiligten eine Bereicherung sind.

Geld ist dabei tabu – Engagement ist gefragt.

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin