Hochwasserwarn- und -meldedienste

Die Hochwasserwarn- und -meldedienste werden von den Wasserbehörden wahrgenommen, um zuständige Behörden und gefährdete Anlieger so früh wie möglich über drohende Hochwassergefahren zu informieren. Die Melde- und Warnsysteme sind in so genannten Hochwasserdienstordnungen festgelegt. Für den Main-Kinzig-Kreis gibt es diese für die Einzugsgebiete Main und Kinzig. Sie enthalten u. a. die Standorte von ausgewählten Niederschlagsmessstationen und von Hochwassermeldepegeln, deren Daten automatisch oder von Beobachtern zeitnah übermittelt werden, so dass betroffene Anlieger rechtzeitig vor Hochwasser gewarnt und möglichst früh Abwehrmaßnahmen getroffen werden können.

Foto: Pressearchiv MKK

Aktuelle Informationen über die Wasserstände und Niederschläge in Hessen bzw. im Main-Kinzig-Kreis finden Sie unter

Hochwasserinformationen in Hessen