Naturschutzgebiete

Naturschutzgebiete sind streng geschützte Gebiete zur Erhaltung von Ökosystemen. Dies beinhaltet den Schutz von Pflanzen- wie auch von Tierarten. Als Naturschutzgebiete können Flächen auch ausgewiesen werden, wenn sie aus wissenschaftlichen oder naturgeschichtlichen Gründen, sowie wegen ihrer Seltenheit oder besonderen Schönheit schützenswert sind. Dies können unter anderem Biotope wie Moore, Heiden, besondere Wiesen oder Wälder sein.

Im Main-Kinzig-Kreis gibt es derzeit 87 Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 2.782 ha. Das entspricht 2 % der Kreisfläche. 38 dieser Naturschutzgebiete wurden als FFH-Gebiet eingestuft.

Die Verteilung der Gebiete und Flächen auf die ehemaligen Altkreisbereiche sehen Sie in der Grafik. Die Ausweisungsschwerpunkte liegen auch hier im Ostkreis.

>> Liste aller Naturschutzgebiete im MKK

Über die Anwendung des Hessenviewers können Sie die Gebietsabgrenzungen einsehen.