Entwicklung der Flächennutzung

Die Veränderungen der Flächennutzungen im Main-Kinzig-Kreis zwischen 1979 und 2013 folgen dem allgemeinen Trend einer Flächenzunahme in den Bereichen Siedlung und Verkehr auf Kosten der Landwirtschaft.

Die Versiegelung umfasst in dem Betrachtungszeitraum 3.936 m²/Tag. Dieser Trend ist rückläufig. In den Jahren 2005 bis 2013 lag die Versiegelung bei 2.044 m²/Tag. Eine Tabelle mit den Daten der Jahre 1979 bis 2013 finden Sie hier.