Überwachung von Badeseen und Hallenbädern, Freibädern, Kleinbadeteichen

Das Gesundheitsamt führt regelmäßige Ortsbesichtigungen durch und entnimmt Wasserproben

Das Gesundheitsamt überwacht im Main-Kinzig-Kreis vier Badeseen, die nach den EU-Badegewässerrichtlinien gemeldet sind. In der Badesaison werden regelmäßig Ortsbesichtigungen durchgeführt und Wasserproben entnommen. Ein Badegewässerprofil der Seen mit den aktuellen Messwerten ist beim Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie online aufzurufen: Messwerte Badeseen Hessen

Das Gesundheitsamt überwacht die Hygienestandards in Hallenbädern und in Freibädern.

Das Wasser im Schwimmbecken muss so aufbereitet sein, dass eine Schädigung der menschlichen Gesundheit durch Krankheitserreger vermieden wird.

Weitere Informationen und Ansprechpartner

Gesundheitsaufseherin
Michaela Binzel

Telefonnummer 06051 85-11667

Faxnummer 06051 85-911677

E-Mail hyg.gesundheitsamt@mkk.de

Strandbad Kinzigsee

Gesundheitsaufseherin
Stefanie Bahr

Telefonnummer 06051 85-11661

Faxnummer 06051 85-911677

E-Mail hyg.gesundheitsamt@mkk.de

Strandbad Bärensee

Gesundheitsaufseher
Holger Löffert

Telefonnummer 06051 85-11659

Faxnummer 06051 85-911677

E-Mail hyg.gesundheitsamt@mkk.de

Strandbad Großkrotzenburg

Gesundheitsaufseher
Marc Schmidt

Telefonnummer 06051 85-11657

Faxnummer 06051 85-911677

E-Mail hyg.gesundheitsamt@mkk.de

Strandbad Rodenbacher See

Postanschrift

Main-Kinzig-Kreis
Gesundheitsamt
Hygiene und Umweltmedizin
Postfach 1465
63569 Gelnhausen

Besucheranschrift

Main-Kinzig-Kreis
Gesundheitsamt
Hygiene und Umweltmedizin

Barbarossastraße 24
63571 Gelnhausen

Kontakt

Faxnummer 06051 85-911677

E-Mail Hyg@mkk.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Donnerstag:
8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr

Freitag:
8:00 bis 15:00 Uhr

Sachgebietsleiterin

  • Dr. Karin Bitterwolf
  • 06051 85-11651
  • 06051 85-911677
  • hyg@mkk.de

Sachbearbeiterin

  • Claudia Becker
  • 06051 85-11650
  • 06051 85-911677
  • hyg@mkk.de