M-net Kinzigtal Total - E-Mobilitätsausstellung

am Sonntag, den 9. September 2018 von 9.00 bis 18.00 Uhr an der Radlerstrecke (Leipziger Straße L 3333/Tegut-Parkplatz Gelnhausen-Roth)

(Vergrößern der Bilder durch Klick auf das jeweilige Bild)

Informationen über Elektroautos, Elektrofahrräder, Segways und Co.

Neben interessanten Informationen rund um das Thema E-Mobilität können sich Besucher auf ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktionen für Groß und Klein freuen wie zum Beispiel einen Segwayparcours. Für Speisen und Getränke sorgen Vereine aus Gelnhausen-Roth und Umgebung.

Als Energieversorger für die Region Main-Kinzig sieht man neben der regenerativen Energieerzeugung auch beim Ausbau der E-Mobilität großes Potenzial, den Klimaschutz nachhaltig voranzutreiben. Mit dem Betrieb von Elektrotankstellen wird ein wichtiger Beitrag zur Reduktion von CO2, Kohlenmonoxid und Stickstoffoxid geleistet. Um die Klimabilanz der umweltfreundlichen Fahrzeuge positiv zu halten, werden die Ladestationen ausschließlich mit Grünstrom gespeist.

Die E-Autoschau der Kreiswerke Main-Kinzig bietet die Gelegenheit, sich Elektro- und Hybridfahrzeuge einmal unverbindlich aus der Nähe anzuschauen. Autohäuser aus der Region präsentieren ihre Fahrzeuge auf der Aktionsfläche in Roth. Vorbeikommen lohnt sich also.

An zahlreichen Orten im Landkreis können E-Biker die Akkus ihrer Zweiräder kostenlos mit Strom auftanken. Zusammen mit dem Fachbereich Tourismus des Main-Kinzig-Kreises wurden Ladestationen für Elektrofahrräder in der Region aufgestellt.

Sie finden sich an vielen stark frequentierten Anlaufstellen im Kreisgebiet. Mit bis zu fünf Steckdosen bieten diese speziellen Fahrradständer auch Biker-Gruppen genügend Platz, um die schwächelnden Energiespeicher aufzufüllen.

So wird es möglich, den Main-Kinzig-Kreis als E-Bike-Region weiter zu erschließen und einen Beitrag zur Elektromobilität der Menschen vor Ort zu leisten.


Eine Übersicht der vorhandenen E-Tankstellen und E-Bike Ladestationen findet sich hier:

www.kreiswerke-main-kinzig.de/e-mobilitaet


Wichtig: Der Main-Kinzig-Kreis hat dem zunehmenden Interesse an Elektrofahrrädern, insbesondere bei Touristen, bereits Rechnung getragen. In Kooperation mit der Rad Erlebnis Sport GmbH und ihrem Projekt „Fahrrad-Ferienland“ wurde die Homepage www.fahrradferienland.de erstellt. Hier kann man kostenlos Radtouren planen mit allem, was zu einer gelungenen Tour dazu gehört - von schönen Gast- und Raststätten über Ausflugsziele und Hotels bis hin zu Ladestationen für Elektrofahrräder.

Das Segway ist ein batteriegetriebenes einachsiges Gefährt, bei dem der Fahrer aufrecht auf einer Plattform stehend Fahrtrichtung und -geschwindigkeit durch kleinste Gewichtsver lagerungen anpassen kann. An einer lenkerähnlichen Haltestange hält sich der Fahrer fest. Ein computergesteuerter Regelkreis hält das selbstbalancierende Fahrzeug automatisch im Gleichgewicht.

Tolle Aktionen

  • Buttons basteln
  • Popcorn
  • Dosenwerfen

und vieles mehr ...

Aufladen & Testen

Segways und Elektrofahrräder können auf den Parcours in Gelnhausen-Roth getestet werden.

Eine Übersicht der vorhandenen E-Tankstellen und E-Bike Ladestationen findet sich hier:
www.kreiswerke-main-kinzig.de/e-mobilitaet