„Herausforderung Demenz“: Fachtag im Main-Kinzig-Forum

pm-img

05.08.2019. - Zu einem Fachtag rund um die „Herausforderung Demenz“ laden das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises, die Leitstelle für ältere Bürgerinnen und Bürger sowie die Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig für Samstag, 21. September, ins Main-Kinzig-Forum nach Gelnhausen ein, Barbarossastraße 24. In Vorträgen und einer Podiumsdiskussion sollen die Krankheit sowie Strategien für den Umgang in der Zukunft damit diskutiert werden.

Zu den Referentinnen zählen ab 11 Uhr der Psychogerontologe Dr. Dieter Hofmann und Sabine Jansen von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Auf dem Podium nehmen ab 14.30 Uhr, zum Abschluss des Fachtags die Sozial- und Gesundheitsdezernentin sowie Schirmherrin Susanne Simmler, Sabine Jansen, die Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie an den Main-Kinzig-Kliniken Schlüchtern Dr. Susanne Markwort, die Maintaler Bürgermeisterin Monika Böttcher sowie die pflegende Angehörige Anke Himmel Platz. Sie werfen auf Basis der vorangegangenen Vorträge und eigenen Erfahrungen unterschiedliche Schlaglichter auf die „Herausforderung Demenz“. Der Fachtag findet aus Anlass des Welt-Alzheimertags 2019 sowie zum 20-jährigen Bestehen der Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig statt. Die Teilnahme steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern kostenlos offen. Um eine Anmeldung bis 3. September wird gebeten. Sie ist möglich per Mail an leitstelle-fuer-aeltere-buerger@kca-mkk.de sowie telefonisch unter 06051 974148114.