Fliegerbombe in Hanau: Zulassungsstelle geschlossen

pm-img

06. Juni. 2019. - Im Zusammenhang mit der in Hanau gefundenen Fliegerbombe wird die dortige Außenstelle der Kreisverwaltung am Freitag (7. Juni) geschlossen bleiben. Denn im Rahmen einer möglichen Entschärfung müssen auch die Räume der Zulassungs- und Führerscheinstelle sowie des Jugendamtes an der Dörnigheimerstraße geräumt werden. Unabhängig von der Dauer dieser Maßnahme bleiben die Dienststellen ganztägig geschlossen. Die Zulassungsstellen in Linsengericht und Schlüchtern werden personell entsprechend verstärkt, es sind aber dennoch verlängerte Wartezeiten zu kalkulieren. Die betroffenen Beschäftigten des Jugendamtes werden in Gelnhausen eingesetzt, so dass bereits vereinbarte Termine dort stattfinden können.