Auftakt des Regionalen Geschmacksfestivals

pm-img
Der Spargel spielt natürlich bei der Frühjahrsauflage des Geschmacksfestivals wieder eine besondere Rolle.

20.05.2019. - Die Frühjahrsauflage des Regionalen Geschmacksfestivals Kinzigtal & Spessart geht los: Ab diesem Mittwoch, 22. Mai, laden regionale Höfe, Betriebe und Läden ein, Köstlichkeiten des Frühlings und aus der Region zu probieren sowie die landwirtschaftliche Arbeit näher kennenzulernen. Gleich am Eröffnungstag ist dabei viel los, unter anderem im MKK-Lädchen im Main-Kinzig-Forum.

Schon bei den vergangenen Geschmacksfestivals hatte sich das MKK-Lädchen als Vermarkter regionaler Produkte damit hervorgetan, wöchentlich eine bestimmte Spezialität in den Vordergrund zu rücken, und zwar immer mittwochs. Da der Starttermin des Geschmacksfestivals diesmal auf einen Mittwoch fällt, ist der Startort praktischerweise gleich das beliebte Lädchen an der Gelnhäuser Barbarossastraße 24. Von 11.30 bis 14 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, sich die Vielfalt heimischer Produkte direkt schmecken zu lassen.

Ebenfalls am Mittwoch öffnet Bauer Würfl in Gründau-Lieblos, Büdinger Straße 1, ab 14 Uhr seine Pforten. Für den Betrieb mit Spargel und Erdbeeren im Angebot ist es derzeit Hochsaison. Dennoch nehmen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Zeit und führen Interessierte durch den Betrieb „Am Lindengarten“ und den Hofladen. Bei trockenem Wetter können im Rahmen einer Rundfahrt auch die Felder besucht werden, wo die süßen Früchte und das edle Gemüse angebaut werden. Anschließend locken Kaffee und leckerer Kuchen. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro, um Anmeldung unter Telefon 06051 927110 oder per Mail an info@bauer-wuerfl.de wird gebeten.

Der Mittwochabend steht unter dem Motto „Regional. Bio. Fair“ im „Haus des Gastes“ in Bad Orb, Burgring 14. Ein üppiges Sortiment an Lebensmitteln wartet bei jedem Einkauf auf die Konsumenten. Doch wo kommt es her? Wie wird es erzeugt? Regionale Unternehmen und Initiativen zeigen ab 19 Uhr, was hinter den Begriffen „Regional. Bio. Fair“ steckt, informieren über Qualitätszeichen und Herkunft und geben praktische Tipps für einen nachhaltigen Einkauf. Der Abend bietet Platz zur Information wie auch zur anregenden Diskussion. Dazu gibt es Kostproben zu regionalen, fair gehandelten und Bioprodukten. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter klimaschutzwoche@bad-orb.de wird gebeten.

„Großer Hut, langer Fellmantel“: So lautet am Freitag, 24. Mai, das Motto eines zweistündigen Spaziergangs, bei dem die urige Highland-Herde auf dem „Philippsehof“ auf dem Grünland Spessart- und Biobetrieb in Jossgrund-Burgjoß, Georg-Hartmann-Straße 3, besichtigt werden kann. Ab 17 Uhr erfahren dort die Besucherinnen und Besucher viel Wissenswertes zur Rinderhaltung. Treffpunkt ist am Pavillon im Burgwiesenpark. Auch hierbei wird um möglichst zeitnahe Anmeldung gebeten unter Telefon 0171 5102980 sowie per Mail an paul.mueller.burgjoss@gmx.de.

Das ganze Programm des Regionalen Geschmacksfestivals Kinzigtal & Spessart ist unter www.geschmacksfestival.de zu finden.