Main-Kinzig-Kreis unterstützt die Naturlandstiftung

pm-img
Zuschuss für die Arbeit der Naturlandstiftung: Michael Göllner und Susanne Simmler.

17.12.2018. - Mit jährlichen Zuschüssen unterstützt der Main-Kinzig-Kreis die Arbeit der Naturlandstiftung in der Region. Erste Kreisbeigeordnete und Umweltdezernentin Susanne Simmler überreichte vor wenigen Tagen dem Vorsitzenden des Kreisverbandes, Michael Göllner, im Main-Kinzig-Forum einen Zuschuss für die Biotoppflege.

Der seit mehr als 30 Jahren bestehende Kreisverband Main-Kinzig Naturlandstiftung pflegt und betreut Lebensräume für seltene und bedrohte Arten in der Kulturlandschaft. Dafür werden mit den Eigentümern der Grundstücke Nutzungsvereinbarungen abgeschlossen. Flächen mit stark bedrohten Arten und Lebensräumen werden zur langfristigen Sicherung auch angekauft.

Susanne Simmler dankte für die Arbeit, die von der Naturlandstiftung das Jahr über geleistet werde und lobte besonders die Bedeutung der Naturlandstiftung für den nachhaltigen Naturschutz.