Servicestellen am 27. Dezember kürzer geöffnet

pm-img

14.12.2018. - Auf andere Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr macht der Main-Kinzig-Kreis aufmerksam. Am 24. und 31. Dezember bleiben – wie in den vergangenen Jahren auch – alle Kreisbehörden und ihre Servicestellen komplett geschlossen. Andere beziehungsweise kürzere Öffnungszeiten gelten am Donnerstag, 27. Dezember:

- Die Außenstelle in Linsengericht mit Zulassungs- und Führerscheinstelle sowie der Abteilung Kreisordnung steht von 7 bis 13 Uhr zur Verfügung,

- das Bürgerportal hat von 8 bis 13 Uhr geöffnet,

- das Kommunale Center für Arbeit mit seinen regionalen Standorten in Hanau, Maintal, Gelnhausen und Schlüchtern hat vormittags wie immer bis 12 Uhr geöffnet, die Nachmittagssprechstunden entfallen an diesem Tag.

An den üblichen Donnerstags-Öffnungszeiten der Zulassungsstellen in Hanau (7 bis 13 Uhr) und Schlüchtern (7.30 bis 12 Uhr) sowie der Führerscheinstelle in Hanau (8 bis 12 Uhr) ändert sich nichts. Für alle Ämter und Servicestellen gelten am Freitag, 28. Dezember, hingegen wieder die regulären Öffnungszeiten. Ab Mittwoch, 2. Januar, läuft dann im neuen Jahr wieder der normale Dienstbetrieb.

Zudem weist die Kreisverwaltung im Besonderen darauf hin, dass in den Kfz-Zulassungsstellen und den Führerscheinstellen die Tage um den Jahreswechsel stets jene mit dem größten Kundenandrang sind. Längere Wartezeiten sind daher möglich und sicherheitshalber vor einem Besuch mit einzuplanen.