"Gemeinsam lachen verbindet": 20 Jahre ZKJF am 6. Dezember

pm-img

21.11.2018. - Das Zentrum für Kinder-, Jugend und Familienhilfe (ZKJF) ist seit 1998 als starker Partner des Main-Kinzig-Kreises mit immer neuen Aufgaben im Bereich der Jugendhilfe beauftragt worden. Durch professionelle Unterstützungsangebote wie Schulsozialarbeit, Erziehungsberatung, Frühe Hilfen sowie Familien aufsuchende Dienstleistungen hat sich das ZKJF im gesamten Kreis etabliert. Eltern, Kindern und Jugendlichen steht damit ein umfangreiches Netzwerk von Hilfemaßnahmen zur Verfügung.

Zum 20-jährigen Bestehen lädt das Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe zu einer Jubiläumsfeier. Am Donnerstag, 6. Dezember, 13:30 Uhr, findet die Veranstaltung im Barbarossasaal des Main-Kinzig-Forums, in Gelnhausen, Barbarossastraße 24, statt.

Dem Anlass entsprechend werden langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann wird in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der ZKJF-GmbH in einem Grußwort an die Gäste über die Arbeit des Zentrums berichten. In einem Vortrag über die Geschichte und die Zukunftspläne des ZKJF wird Geschäftsführer Dr. Guido Knörzer auch die einzelnen Fachbereiche und Teams vorstellen.

„Die Affirmative“, ein Improvisationstheater aus Mainz, wird, dem Motto entsprechend „gemeinsam lachen verbindet“, zwischen den einzelnen Programmpunkten die Veranstaltung humorvoll umrahmen. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit in Form eines „Weltcafés“ miteinander ins Gespräch zu kommen, bei dem Gedanken, Themen und Anliegen untereinander ausgetauscht werden können.

Anmeldungen sind noch möglich per E-Mail: info@zkjf.de.