Main-Kinzig-Kreis lädt ein zum Ausbildungstag am 14. Juni

pm-img

06.06.2018. - Die Ferienzeit beginnt in wenigen Wochen. Es ist die Zeit, in der junge Frauen und Männer, die im darauffolgenden Jahr ihre Schulzeit beenden, eine Entscheidung über ihre künftige Berufswahl treffen müssen. Hilfe zur Orientierung will hier der Main-Kinzig-Kreis bieten, der erstmals in diesem Jahr am Donnerstag, 14. Juni, 16 bis 18 Uhr, interessierten Schülerinnen und Schülern die Türen öffnet, um die Kreisverwaltung und deren Ausbildungsangebote vorzustellen.

Die Main-Kinzig-Kreisverwaltung kümmert sich mit ihren mehr als 1.200 Beschäftigten um die Belange der rund 418.000 Bürgerinnen und Bürger in den 29 Städten und Gemeinden. Der Hauptsitz der Kreisverwaltung ist seit 2005 das Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen. Von dort sowie wenigen Außenstellen werden die verschiedenen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger bearbeitet. Die Bandbreite der Aufgaben reicht vom Jugendamt und Gesundheitsamt über Bauaufsicht, Zulassungs- und Führerscheinstelle bis hin zu internen Dienstleistungen wie dem Bereich Finanzwesen, dem Personalamt oder der Betreuung der Liegenschaften der 100 Schulen im Main-Kinzig-Kreis.

Entsprechend der vielfältigen Tätigkeitsbereiche werden in der Kreisverwaltung junge, engagierte Menschen in verschiedenen Berufen ausgebildet. Die duale Ausbildungs- bzw. Studienzeit beträgt in der Regel drei Jahre. Nach Ausbildungsende kann man in den unterschiedlichen Themenbereichen arbeiten und sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln. Die Zahl der Ausbildungsstellen steigt stetig an, die Aufstiegschancen sind gut. In diesem Jahr beschäftigt der Main-Kinzig-Kreis insgesamt 61 Nachwuchskräfte.

Vor diesem Hintergrund lohnt der Besuch des Ausbildungstages, denn an diesem Nachmittag werden Nachwuchskräfte ihre Ausbildungsberufe vorstellen und aus erster Hand aktuelle Einblicke in ihren Arbeitsalltag geben. Ob Verwaltungsfachangestellte/r, Fachinformatiker/in für Systemintegration oder Bachelor of Arts – Public Administration, hier ist für jeden etwas dabei. Die Ausbilderinnen und Ausbilder beantworten Fragen und beraten gerne.

Der Bereich Ausbildung freut sich über eine Voranmeldung unter ausbildung-bewerbungen@mkk.de. Weitere Infos auch unter www.mkk.de - Ausbildung .