Radeln für ein gutes Klima

pm-img

03.09.2021. - Der Main-Kinzig-Kreis beteiligt sich in diesem Jahr an der Aktion Stadtradeln – genauer gesagt kann dies jeder und jede Interessierte im Kreisgebiet tun. Beim Stadtradeln geht es zum einen darum, 21 Tage lang die Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zu bewältigen. Zum anderen geht es darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Jeder Kilometer zählt – und wird gezählt und abgerechnet –, egal ob man sich mit einer Radtour am Wochenende beteiligt oder mit Strecken, die man sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

Mitmachen können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger des Main-Kinzig-Kreises sowie Personen, die im Kreis arbeiten, einem Verein angehören oder hier eine Schule besuchen. Die Registrierung ist auf der Internetseite www.stadtradeln.de/main-kinzig-kreis möglich. Entweder kann man einem bereits vorhandenen Team beitreten oder man gründet ein eigenes Team, das mindestens aus zwei Personen zu bestehen hat. Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden.

Der Aktionszeitraum für die Kommunen im Main-Kinzig-Kreis Biebergemünd, Flörsbachtal, Freigericht, Rodenbach, Hasselroth, Erlensee, Bruchköbel, Nidderau, Maintal und Hanau ist vom kommenden Samstag ab, 4. September, bis Freitag, 24. September. Die Städte Langenselbold und Wächtersbach haben unter der Woche bereits begonnen, weitere Kommunen hatten sich zu einem noch früheren Zeitpunkt an der Kampagne beteiligt. Deren Bürgerinnen und Bürger dürfen nun gerne im September für den Main-Kinzig-Kreis an den Start gehen.

Während des Kampagnenzeitraums kann für den Bereich des Main-Kinzig-Kreises über die Meldeplattform „RADar“ die eine oder andere störende oder gefährliche Stelle im Radwegeverlauf gemeldet werden. Dieses Angebot lässt sich über die Stadtradeln-App nutzen, nähere Infos finden sich auf der Internetseite www.radar-online.net .

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Die Gewinnkategorien werden im Laufe des Aktionsraum festgelegt und bekannt gegeben. Weitere Informationen und zum Beispiel eine Übersicht der in der Wertung führenden Kommunen und Landkreise finden sich auf www.stadtradeln.de/main-kinzig-kreis oder sind erhältlich bei der Ehrenamtsagentur des Main-Kinzig-Kreises, ehrenamtsagentur@mkk.de, Tel. 06051 85-13777.