Kreiswahlausschuss lässt eingereichte Wahlvorschläge zur Bundestagswahl zu

pm-img

2. August 2021. - Der Kreiswahlausschuss hat getagt und alle eingereichten Kreiswahlwahlvorschläge für die Bundestagswahlkreise 175 und 180 geprüft und zugelassen.

Im Bundestagswahlkreis 175 (Main-Kinzig-Wetterau II-Schotten) stehen folgende Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl: Johannes Wiegelmann (CDU), Bettina Müller (SPD), Mariana Iris Harder-Kühnel (AfD), Andrea Rahn-Farr (FDP), Knut Kiesel (Grüne), Stella Smith (Die Linke), Carsten Hildebrandt (Freie Wähler), Brigitte Meyer-Simon (Die Basis).

Der Bundestagswahlkreis 175 umfasst aus dem Main-Kinzig-Kreis folgende Städte und Gemeinden: Bad Orb, Bad Soden-Salmünster, Biebergemünd, Birstein, Brachttal, Flörsbachtal, Freigericht, Gelnhausen, Gründau, Jossgrund, Linsengericht, Schlüchtern, Sinntal, Steinau an der Straße, Wächtersbach und den Gutsbezirk Spessart. Aus dem Vogelsbergkreis und dem Wetteraukreis kommen Schotten, Altenstadt, Büdingen, Gedern, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain und Ortenberg hinzu.

Im Bundestagswahlkreis 180 (Hanau) stehen folgende Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl: Dr. Katja Leikert (CDU), Jan Lennard Oehl (SPD), Prof. Erich Willy Albrecht (AfD), Henrik Jan Statz (FDP), Marcus Bocklet (Grüne), Alexander Kuhne (Die Linke), Christian Clauß (Freie Wähler), Dr. Ralf Haußels (Die Basis), Dr. Peter Rehbein (Rehbein).

Zum Bundestagswahlkreis 180 gehören folgende Städte und Gemeinden: Bruchköbel, Erlensee, Großkrotzenburg, Hammersbach, Hanau, Hasselroth, Langenselbold, Maintal, Neuberg, Nidderau, Niederdorfelden, Rodenbach, Ronneburg, Schöneck.