Bürgertelefon und Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr am 9. Juli nicht erreichbar

pm-img

Das Bürgertelefon und das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises sind für Gesundheitsfragen rund um das Coronavirus am Freitag, 9. Juli, wegen eines internen Arbeitstreffens nicht erreichbar.

Wer Corona-positiv ist oder sich krank fühlt, sollte sich an diesem Tag telefonisch an seine Hausarztpraxis wenden und außerhalb der Praxissprechzeiten an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117. In lebensbedrohlichen Lagen steht die Notrufnummer 112 zur Verfügung.

Informationen rund um das Coronavirus sind auch über die Webseite www.mkk.de erhältlich, neben Adressen, Kontaktformularen und Auskünften zu den Sachgebieten des Amts. Im „CoroNetz“ sind Informationen rund um das Coronavirus zusammengestellt, etwa zu den Themen Impfen, Testen, Reisen, Hygienekonzepte und Kontaktbeschränkungen.