Flexibel bezahlen in den Außenstellen

21.05.2021. - In der Corona-Zeit hat das kontaktlose Bezahlen einen höheren Stellenwert bekommen, so auch in den Servicebereichen des Main-Kinzig-Kreises, etwa in den Zulassungsstellen. Bürgerinnen und Bürger, die eine der Außenstellen aufsuchen, haben nun ein noch flexibleres Angebot, offene Rechnungen zu begleichen. Sie können neben der gewohnten EC-Kartenzahlung mit VISA-Kreditkarte, Mastercard, der Sparkassen-App für mobiles Bezahlen bis hin zu Google-Pay und Apple-Pay bezahlen.

Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler sieht darin neben dem zusätzlichen Service auch einen Zeitgewinn für alle Besucherinnen und Besucher in den Außenstellen. „Binnen weniger Minuten sind die Gebühren bezahlt, in Sekundenschnelle ist dieser Zwischenschritt erledigt. Mit den zusätzlichen Kassenautomaten, die wir bereitstellen, ist man jetzt noch schneller fertig und der nächste Wartende schneller dran. Ein Gewinn für alle“, so Simmler. Die zusätzlichen Kassenautomaten und die alternativen Bezahlmöglichkeiten waren in einer Testphase zum Einsatz gekommen und werden nun nach den guten Erfahrungen regelhaft genutzt.