Gesundheitsamt meldet zwölf neue Coronavirus-Fälle

pm-img

07.10.2020. - Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat am Mittwoch insgesamt zwölf neue laborbestätigte Coronavirus-Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen kommen aus Hanau (6), Erlensee (2), Bruchköbel, Maintal, Gelnhausen und Schöneck. An der Georg-Büchner-Schule in Erlensee wurden am Wochenende bereits Kontaktpersonen eines Covid-Falls häuslich isoliert, aus diesem Umfeld heraus ist nun ein weiterer positiv getesteter Fall ermittelt worden. Die Gesundheitsamt hat die weitere Kontaktpersonen-Nachverfolgung eingeleitet.

Seit Beginn der Pandemie haben sich nachweislich 1478 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, davon gelten 1248 Personen als genesen (+3). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid 19 bleibt unverändert bei 52. Vom Gesundheitsamt werden derzeit 178 „aktive“ Fälle betreut. Acht Menschen aus dem Main-Kinzig-Kreis werden stationär behandelt.