Am Montag neun bestätigte Infektionen

pm-img

31. August 2020. - Am Montag sind für den Main-Kinzig-Kreis neun bestätigte Covid-19-Infektionen gemeldet worden. Davon kommen fünf Personen aus Hanau, zwei aus Maintal sowie jeweils eine Person aus Bad Orb und Bad Soden-Salmünster. Damit setzt sich die leichte Entspannung fort und die überwiegende Zahl der neuen Fälle ist nach Auskunft des Gesundheitsamtes in der Entwicklung „gut nachvollziehbar“. Der Inzidenzwert für den Main-Kinzig-Kreis liegt bei 15,2 und in der Stadt Hanau noch bei 28.

Doch trotz der überschaubaren Zahl der Neuinfektion haben die Beschäftigten des Gesundheitsamtes alle Hände voll zu tun mit der Aufarbeitung der bereits bekannten Situationen an insgesamt sechs Schulen sowie den zuletzt betroffenen Fußballmannschaften SG Schlüchtern und die SG Kressenbach/Ulmbach. Die notwendige Quarantäne wurde hier bereits veranlasst, die größte Zahl der Testungen steht aber noch aus.

Vor diesem Hintergrund betrachtet die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler die aktuelle Lage immer noch mit gemischten Gefühlen: „Auch wenn es augenblicklich mit den Zahlen wieder etwas nach unten gehen, ist weiterhin in allen Bereichen erhöhte Vorsicht geboten.“ Um die in der vergangenen Woche für sechs Kommunen verhängten Einschränkungen neu zu bewerten, sei eine grundlegende Entspannung bei den Übertragungen notwendig. Dabei sei immer auch die überregionale Entwicklung mit in den Blich zu nehmen.

Das gilt insbesondere auch für die Einschränkungen im Sportbetrieb, vorrangig bei den Mannschaftssportarten. Hier stehe im Sinne aller Beteiligten die epidemiologische Einschätzung im Mittelpunkt, um das Übertragungsrisiko wirkungsvoll zu reduzieren. „Es ist niemandem geholfen, wenn eine gute gemeinte Ausnahme am Ende durch das Virus bestraft wird“, sagt Susanne Simmler. Daher werde es keine unbedachten Entscheidungen in diesem Thema geben.

Aktuell betreut das Gesundheitsamt 217 „aktive“ Fälle, eine Person aus dem Main-Kinzig-Kreis wird stationär betreut. 51 Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Gesamtzahl aller bestätigten Infektionen beträgt 1148, davon sind 880 Personen genesen.