Covid: Zwei Neuinfektionen am Donnerstag

pm-img

25.06.2020. - Das Gesundheitsamt hat am Donnerstag zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet, beide Betroffene wohnen in Biebergemünd. Dagegen liegen nun fast alle Testergebnisse rund um die Lindenauschule in Hanau vor und zeigen durchweg negative Befunde. Die Gesamtzahl aller bestätigten Covid-Infektionen stieg damit auf 777.

An der Lindenauschule hatte das Gesundheitsamt am Montag eine Lerngruppe aus 21 Schülerinnen und Schüler sowie 5 Mitgliedern des Lehrpersonals in häusliche Isolierung geschickt. Hintergrund waren Covid-Infektionen, die bei zunächst zwei Personen festgestellt werden konnten. Für die Isolierten wurden Testungen veranlasst, deren Ergebnisse das beauftragte Labor nun bis auf eine Probe alle übermittelt hat. Sämtliche vorliegenden Befunde sind negativ.

Seit der Ausbreitung des Coronavirus im Main-Kinzig-Kreis im März haben sich 777 Personen nachweislich infiziert. Zieht man davon die 48 Personen ab, die im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben sind, sowie die mittlerweile 706 als genesen Geltende (+2), verbleiben noch 23 „aktive Fälle“. Eine mit dem Coronavirus infizierte Person aus dem Main-Kinzig-Kreis wird stationär behandelt.