Vorschläge zum Preis für besonderes Engagement im sozialen Bereich einreichen

pm-img
Auch in diesem Jahr wird wieder der Preis für ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich verliehen.

18.08.2017. - Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler weist darauf hin, dass noch bis zum 15. September Bewerbungen für den Preis für besonderes Engagement im sozialen Bereich eingereicht werden können. Mit diesem Preis sollen Bürgerinnen und Bürger geehrt werden, welche sich in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen, ehrenamtlich in sozialen Organisationen tätig sind oder sich auf andere Weise in sozialen Gemeinschaftsaufgaben bürgerschaftlich engagieren.

Die Bewerbungen sind in schriftlicher Form an folgende Adresse zu senden: Kommunales Center für Arbeit – Jobcenter – und Soziales, Geschäftsbereich II, Main-Kinzig-Forum, Barbarossastraße 24 in 63571 Gelnhausen oder per E-Mail an soziales-finanzen@kca-mkk.de. Der Antrag befindet sich auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises unter der Lebenslage „Kultur, Sport und Ehrenamt“, im Menüpunkt „Ehrenamt/Ehrungen Orden Ehrenabzeichen“. Der Preis ist mit insgesamt 7.000 Euro dotiert und wurde in den vergangenen Jahren jeweils auf mehrere Preisträger aufgeteilt. Dies ist auch in diesem Jahr möglich.

Unter den fristgerecht eingesandten Vorschlägen treffen die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Familie, Senioren und Demographie des Kreistages des Main-Kinzig-Kreises die Auswahl der Preisträger 2017. Im Rahmen einer Feierstunde im Barbarossasaal des Main-Kinzig-Forums Gelnhausen wird dann die Ehrung der Preisträger stattfinden.

Mit der jährlichen Verleihung des Preises für ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich möchte der Main-Kinzig-Kreis öffentlich Dank sagen sowie Anerkennung und Wertschätzung für Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Ausdruck bringen, die mit großer sozialer Verantwortung ehrenamtlich für andere Menschen tätig sind. Die vielfältigen Aktivitäten der Preisträgerinnen und Preisträger sollen zum Nachahmen anregen und sind gute Beispiele für das vielfältige soziale Gemeinschaftsleben im Main-Kinzig-Kreis.