Vier neue Coronavirus-Fälle, zwei weitere Sterbefälle

pm-img

05.05.2020. - Das Gesundheitsamt hat am Dienstag vier neue laborbestätigte Coronavirus-Fälle sowie zwei weitere Sterbefälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Die verstorbenen Personen wohnten in Hanau und befanden sich zuletzt in stationärer Behandlung im Klinikum Hanau beziehungsweise dem St. Vinzenz-Krankenhaus. Eine von ihnen stammt aus dem Altenheim St. Elisabeth, das derzeit von einem Covid-Ausbruch betroffen ist. Die neu gemeldeten Infizierten kommen aus Bruchköbel und Hanau (je 2).

Die Gesamtzahl der laborbestätigten Fälle ist damit auf 636 gestiegen. 27 weitere hat das Gesundheitsamt als genesen eingestuft. Zieht man alle mittlerweile 222 Genesenen sowie die 34 Sterbefälle ab, so sind aktuell noch 380 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Stationär behandelt werden 37 Bürgerinnen und Bürger aus dem Main-Kinzig-Kreis.