Fünf neue Coronavirus-Fälle

pm-img

02.05.2020. - Das Gesundheitsamt hat am Samstag fünf neue laborbestätigte Coronavirus-Fälle aus Großkrotzenburg, Hanau, Langenselbold, Nidderau und Sinntal gemeldet. Die Gesamtzahl der Fälle stieg damit auf 625. In den stationären Einrichtungen gab es am Samstag keine neuen Entwicklungen, nach wie vor sind kreisweit derzeit in insgesamt neun Alten-, Pflege- und Reha-Einrichtungen Personen – Angestellte beziehungsweise Bewohner – mit dem Coronavirus infiziert. Zieht man die 192 als genesen eingestuften Fälle sowie 30 Sterbefälle ab, so sind aktuell noch 403 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Stationär behandelt werden 39 Bürgerinnen und Bürger aus dem Main-Kinzig-Kreis.