Fragebogen zur Impfreaktion

Zunächst vielen Dank, dass Sie sich ein zweites Mal haben impfen lassen. Sie helfen damit, Andere und sich selbst zu schützen. Wir wünschen Ihnen auch diesmal, dass Sie die Impfung gut vertragen. Wie Sie bereits wissen, sind leichte Impfreaktionen nicht ungewöhnlich; sie können oft als Zeichen dafür gewertet werden, dass Ihr Körper am Aufbau von Abwehrstoffen gegen das Corona-Virus angestrengt arbeitet.

Denken Sie bitte daran, dass von einem zuverlässigen Impfschutz (im Sinne der über 95%igen Erfolgsquote) erst eine Woche nach der Zweitimpfung ausgegangen werden kann. Zudem bedeutet eine Erfolgsquote von 95%, dass eine(r) von zwanzig Geimpften (5%) trotz Impfstoffverabreichung nicht geschützt ist. Weiterhin fehlt noch eine wissenschaftliche Bestätigung für die Vermutung, dass der Impfstoff nicht nur den Geimpften, sondern auch seine Kontaktpersonen schützt. Es ist also (noch) nicht bekannt, in welchem Ausmaß geimpfte Menschen das Corona-Virus möglicherweise noch weiterverbreiten können, ohne selbst daran zu erkranken.

Aus den genannten Gründen ist auch für Sie als zweifach geimpfte Person das strikte Einhalten aller geltenden Hygiene-, Abstands- und Kontaktbeschränkungsregeln weiterhin dringend erforderlich!

Wir, Ihr Gesundheitsamt, sind natürlich weiterhin an Ihren Erfahrungen – jetzt auch mit der Zweitimpfung – interessiert. Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen.

Sie können dies ohne Nennung Ihres Namens tun, wir verknüpfen die Daten anhand der Impf-Nummer mit dem zugehörigen Datensatz der Erstimpfung, bei dem wir personen-identifizierende Daten in einem vom Robert-Koch-Institut vorgegebenen Verfahren entfernt haben. Wir gehen daher von Ihrem Einverständnis zur Speicherung und Verarbeitung dieser Daten aus, ferner verweisen wir in diesem Zusammenhang auf unser Informationsschreiben zur Verarbeitung personenbezogener Daten, mit dem wir Sie bereits im Rahmen der Erstimpfung informiert haben. Personenbezogene Daten, die sich aus der Rücksendung ergeben könnten, werden von uns nur temporär für technische Zwecke gespeichert und nicht ausgewertet. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

Herzlichen Dank und freundliche Grüße,

Ihr Gesundheitsamt