Suche    |
Sitemap    |
Was erledige ich wo?    |
Impressum
Logo des MKK
Auftritt Sportlerehrung
Sitzungssaal Main-Kinzig-Forum
Schachblumen Sinntal
Burg Ronneburg
Grimm Märchenfestspiele
Kaiserpfalz Gelnhausen

Aktuelles
Ihr Kreis
Tourismus
Politik
Online-Service
Ämter und Betriebe
Leben im MKK

Seit dem 2. März gelten neue Öffnungszeiten für die Führerscheinstellen in Hanau und Linsengericht:

Die Zulassungsstelle Linsengericht ändert mittwochs und donnerstags ebenfalls ihre Öffnungszeiten. Der lange Dienstleistungstag ist jetzt ebenfalls der Donnerstag und nicht mehr der Mittwoch. siehe Öffnungszeiten
Die Führerscheinstelle in Hanau ist montags von 8 bis 12 Uhr, dienstags von 12.30 bis 17.30 geöffnet und am Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils von 8 bis 12 Uhr.
In der Führerscheinstelle in Linsengericht sind von montags bis mittwochs sowie freitags jeweils von 8 bis 12 Uhr Sprechzeiten, donnerstags von 12.30 bis 17.30 Uhr. siehe Öffnungszeiten
Die neuen Öffnungszeiten auch für die Kreisordnungsbehörde in den Bereichen: Allgemeine Polizeiangelegenheiten, Waffenwesen, Staatsangehörigkeits- und Personenstandswesen, Gewerbewesen, Unterhaltssicherung sowie Jagd- und Fischereibehörde.

Erfolgreiche Fachtagung: Zu Hause älter werden

20. März. – Die Frage treibt jeden Menschen irgendwann um: Wie will man im hohen Alter leben? Selbstbestimmt und im vertrauten häuslichen Umfeld, würden die meisten spontan antworten. Viele Wohnungen sind aber dafür nicht ausgelegt. Wohnungstüren fallen oft zu schmal aus, als dass man sich mit einer Gehhilfe frei von Raum zu Raum bewegen könnte.... [Hier weiter lesen]



Endspurt: Auch Bad Orb bald am Glasfasernetz

18. März. – Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis auch die Bürgerinnen und Bürger von Bad Orb im schnellen Internet surfen: Landrat Erich Pipa, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Breitband Main-Kinzig GmbH, schaute sich zusammen mit Bürgermeisterin Helga Uhl und Sibylle Hergert, Geschäftsführerin der Breitband Main-Kinzig, die ersten Baustellen im Ort an.... [Hier weiter lesen]



Erste Kreisbeigeordnete Simmler ehrt erfolgreiche Kleintierzüchter

17. März. – „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen – und heute steht das Vergnügen auf dem Programm“, sagte Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, die im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen 32 Kleintierzüchter und -züchterinnen für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr ehrte.... [Hier weiter lesen]



Kreis bildet weitere Integrationslotsen aus

17. März. – Das Programm verheißt für diesen Tag ein eher trockenes Thema. Es geht um Rechtsfragen. Trocken? Nicht für die Gruppe von Zuhörerinnen und Zuhörer, die im Stuhlkreis konzentriert lauschen, was Elke Büchler dazu zu sagen hat. „Wenn jemand Sie direkt auf seinen Fall anspricht, dann werden Sie leicht einen Ansprechpartner vermitteln können, wer in dieser Sache weiterhelfen kann“, verspricht sie eingangs. Und sie räumt gleich mal mit dem Glauben auf, pauschal Antworten zu allen rechtlichen Fragen geben zu können. „Kein Fall ist wie der andere. Aber Sie werden in Ihrer Arbeit von Mal zu Mal erfahrener und routinierter.“... [Hier weiter lesen]



Einmalige Kooperation: Giftige Herbstzeitlose gemeinsam in die Schranken weisen

16. März. – Wenn im Herbst die rosa-violetten Blüten der Herbstzeitlosen in den Auen an der Kinzig erscheinen, ist dies nicht für alle ein Grund zur Freude. Die Landwirte im Main-Kinzig-Kreis haben hier schon seit längerem mit einem großen Problem zu kämpfen, welches in den kommenden Jahren sogar zur Existenzbedrohung führen kann: Die Pflanze ist stark giftig.... [Hier weiter lesen]







Familienportal des MKK