Suche    |
Sitemap    |
Was erledige ich wo?    |
Impressum
Logo des MKK
Auftritt Sportlerehrung
Sitzungssaal Main-Kinzig-Forum
Schachblumen Sinntal
Burg Ronneburg
Grimm Märchenfestspiele
Kaiserpfalz Gelnhausen

Aktuelles
Ihr Kreis
Tourismus
Politik
Online-Service
Ämter und Betriebe
Leben im MKK

Girls' Day und Boys' Day am 27. April 2017

Die Verwaltung des Main-Kinzig-Kreises bietet in diesem Jahr wieder für Schülerinnen und Schüler am 27. April die Teilnahme am Girls‘- und Boys‘-Day an. Das Angebot ist vielfältig: Für Schülerinnen der Klassen fünf und sechs wird dieses Jahr zum ersten Mal der Beruf der Archäologin vorgestellt. Mädchen aus den Klassen sieben bis zehn können die Tätigkeitsfelder einer Tischlerin und Maurerin bei der kreiseigenen Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung (AQA) in Gründau-Rothenbergen kennenlernen und sich über den Beruf der IT-Fachinformatikerin beim Main-Kinzig-Kreis informieren. Schülerinnen der Klassen sieben bis zehn können beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft in die Berufe der Bauingenieurin, der Verfahrenstechnikerin und Agrarwissenschaftlerin schnuppern. Über die Tätigkeit einer Pressesprecherin können sich Schülerinnen der Klassen acht bis zehn ein Bild machen. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis sieben wird der Beruf des Gesundheitsaufsehers vorgestellt mit Informationen zu Umwelt-, Infektionshygiene und Umweltmedizin. Einblicke in die Möglichkeiten der Ausbildung beim Main-Kinzig-Kreis können Schülerinnen und Schüler der Klassen acht bis zehn erhalten und bekommen wichtige Tipps für eine gute Bewerbung.

Einige Projekte sind bereits ausgebucht. >>zur Anmeldungen und für weitere Informationen

Wahl zur Landrätin/zum Landrat 2017


Wir bieten hier für Sie einen Online-Ergebnisdienst an. Hier finden Sie die Ergebnisse der Wahl zur Landrätin/zum Landrat am 05. März 2017 aus den einzelen Städten und Gemeinden des Main-Kinzig-Kreises sowie das Kreisergebnis.


 

Vorgeschmack auf ein außergewöhnliches Konzert

Einige Kulturpreisträger des Main-Kinzig-Kreises befinden sich derzeit in intensiven Vorbereitungen auf das Gemeinschaftskonzert, das am 26. März im Congress Park Hanau unter dem Motto „Preiswert!“ stattfindet. Doch die Musiker üben nicht nur die richtigen Töne, sondern sind darüber hinaus künstlerisch aktiv – und zwar als Protagonisten in einem eigens für das Konzert produzierten Trailer. Der originelle Kurzfilm wird als Ankündigung eingesetzt und vor allem über online-Medien verbreitet. Neben Landrat Erich Pipa, Schirmherr des Konzertes, Harry Wenz (Moderation) und Matthias Schmitt (Kulturbeauftragter des MKK), kommen in dem zweieinhalb minütigen Videoclip die beteiligten Kulturpreisträger zu Wort.

Zulassungsstelle Schlüchtern wegen Renovierung geschlossen

Die Zulassungsstelle Schlüchtern ist wegen Renovierung von Montag, 20. Februar, bis einschließlich Freitag, 3. März geschlossen. In dieser Zeit können Bürgerinnen und Bürger die Zulassungsstellen in Linsengericht-Altenhaßlau (Im Niederfeld) oder Hanau (Dörnigheimer Straße 1) aufsuchen. Es ist geplant, dass ab Montag, dem 6. März, die Zulassungsstelle in Schlüchtern zu den bekannten Öffnungszeiten wieder erreichbar ist. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten der Zulassungsstellen befinden sich auf den Unterseiten Linsengericht und Hanau.


Informativer Film zum Hochwasserschutz für das Kinzigtal

Das Kinzigtal mit seinen Nebenflüssen ist bei anhaltenden Regenfällen in hohem Maße von Hochwasser bedroht. Daher setzt der Main-Kinzig-Kreis mit hoher Priorität auf den vorbeugenden Hochwasserschutz. Das Ziel ist der Bau von zwei Rückhaltebecken an der Salz und an der Bracht, um künftig bei Bedarf die Zuflüsse in das Kinzigtal kontrollieren zu können.

[zum Film ...]


Letzte Lücken im Breitbandnetz werden jetzt geschlossen

27. Februar. – Der Main-Kinzig-Kreis will in der abschließenden Phase des Breitbandausbaus nun die letzten Gebiete an das digitale Netz anschließen. Zur Finanzierung dieser aufwändigen Arbeiten hat Staatssekretär Rainer Bomba aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur jetzt den endgültigen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 2,4 Millionen Euro an Landrat Erich Pipa im Rahmen einer entsprechenden Veranstaltung der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern überreicht.... [Hier weiter lesen]



Landrat übergibt Zuschuss für Kunstrasenfeld in Wächtersbach

23. Februar. – Eine neunköpfige Delegation aus Wächtersbach war bei Landrat Erich Pipa zu Besuch, darunter Vertreter der Friedrich-August-Genth-Schule und verschiedener Sportvereine. Der Anlass war ein freudiger: Mit Hilfe eines Zuschusses über 150.000 Euro unterstützt der Main-Kinzig-Kreis die Stadt Wächtersbach beim Bau eines Kunstrasenfelds, der von gleich mehreren Institutionen genutzt werden soll. ... [Hier weiter lesen]



Medaillen für Heimat- und Geschichtsforscher

15. Februar. – Bernd Ullrich aus Schlüchtern, Bernd Schäfer aus Wächtersbach und Heinrich Pieh aus Nidderau-Ostheim sind die diesjährigen Preisträger der Medaille für Heimatpflege und Geschichtsforschung. Seit 1988 verleiht der Main-Kinzig-Kreis auf der Grundlage eines Kreisausschussbeschlusses eine Medaille für speziell in diesem Bereich verdiente Bürgerinnen und Bürger unserer Region.... [Hier weiter lesen]



Umweltpreis an den Imkerverein in Sinntal überreicht

10. Februar. – Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler überreichte den Umweltpreis des Main-Kinzig-Kreises an den Imkerverein Sinntal, stellvertretend für die Mitglieder nahm Vorsitzender Kurt Sperzel den Preis entgegen. Der Umweltpreis des Kreises wird seit 1975 verliehen, die Imker können sich über ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro freuen. ... [Hier weiter lesen]



Ausstellung bis 30. März: "Pionierinnen des deutschen Frauenfußballs"

7. Februar. – Das Multimediaprojekt „Pionierinnen des deutschen Frauenfußballs“ von Günther Bauer ist eine künstlerische Illustration von 50 Jahren des deutschen Frauenfußballs – von den Anfängen, über die Aufhebung des Spielverbotes durch den DFB 1970, zu den großen Erfolgen, bis zur WM 2011. Zu sehen ist diese außergewöhnliche Dokumentation aus Foto und Film bis 30. März im Bürgerportal des Main-Kinzig-Forums.... [Hier weiter lesen]





Familienportal des MKK