Suche    |
Sitemap    |
Was erledige ich wo?    |
Impressum
Auftritt Sportlerehrung
Sitzungssaal Main-Kinzig-Forum
Schachblumen Sinntal
Burg Ronneburg
Grimm Märchenfestspiele
Kaiserpfalz Gelnhausen
Aktuelles
Ihr Kreis
Tourismus
Online-Service
Politik
Ämter und Betriebe
Leben im MKK
Über den MKKDer MKK in ZahlenStädte und GemeindenWirtschaftTourismusPartnerschaftenLinks
Startseite
Kontakt
Druckansicht
Beruwala
Aktualisiert am: 11.07.2016
Wichtiges in Kürze

Hilfsaktion Beruwala

Als zu Weihnachten 2004 eines der stärksten Erdbeben der vergangenen Jahrzehnte Südostasien erschütterte, richtete die Flutwelle auch im Südwesten Sri Lankas verheerende Schäden an.

Nach der Katastrophe hat Landrat a.D. Karl Eyerkaufer einen Spendenaufrufe für Beruwala gestartet. Die Hilfe nach der verheerenden Flutwelle läuft aus dem Main-Kinzig-Kreis für die Region rund um die Stadt Beruwala auf Sri Lanka auch 2016 unvermindert weiter.

Hier finden Sie eine fortlaufende Berichterstattung und Dokumentationen der Hilfaktivitäten aus dem Main-Kinzig-Kreis:


Berichterstattung:

Ausführliche Dokumentationen der Hilfsreisen:

Um die Dokumentationen herunterladen zu können benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader (ab Version 9.0) auf Ihrem System. Sie können ihn hier kostenfrei downloaden.

Ansprechpartner

Für Fragen und Anregungen zu der Hilfsaktion des Main-Kinzig-Kreises steht der Partnerschaftsbeauftragte des Kreises, Karl-Heinz Schmitt unter Telefon 06051-85 12335,
E-Mail karl-heinz.schmitt@mkk.de und Fax 06051-85 12700 zur Verfügung.


Spenden für Beruwala

Die Sonderkonten sind bei allen drei Sparkassen im Main-Kinzig-Kreis eröffnet. Wer die Region Kalutara-Beruwala-Bentota schon jetzt unterstützen möchte kann spenden unter:

Stichwort: „Beruwala“
Konto des Main-Kinzig-Kreises:

Sparkasse Hanau: BIC HELADEF1HAN, IBAN DE47 5065 0023 0000 0999 94
Kreissparkasse Gelnhausen: BIC HELADEF1GEL, IBAN DE56 5075 0094 0000 0999 94
Kreissparkasse Schlüchtern: BIC HELADEF1SLÜ, IBAN DE27 5305 1396 0000 0999 94