Suche    |
Sitemap    |
Was erledige ich wo?    |
Impressum
Auftritt Sportlerehrung
Sitzungssaal Main-Kinzig-Forum
Schachblumen Sinntal
Burg Ronneburg
Grimm Märchenfestspiele
Kaiserpfalz Gelnhausen
Aktuelles
Ihr Kreis
Tourismus
Online-Service
Politik
Ämter und Betriebe
Leben im MKK
40 Jahre MKKPresseThemenStellenVeranstaltungenBekanntmachungenAusschreibungenSprechstunden
Startseite
Kontakt
Druckansicht
40 Jahre MKK
Aktualisiert am: 17.07.2014
  Gesamtprogramm
  Di 8-Juli Tag der Chöre
  Mi 9-Juli Tag der Energie
  Do 10-Juli Tag der Helfer
  Fr 11-Juli Disconight
  Sa 12-Juli Familientag
  Sa + So MK'40 - Samba
  So 13-Juli Grande Finale
  So M-net Bandcontest
  Sponsoring

Die Festwoche ist vorbei - geblieben sind viele schöne Erinnerungen

Dienstag 8. Juli 2014 - Tag der Chöre
 

Mittwoch 9. Juli 2014 - Tag der Energie
 

Donnerstag 10. Juli 2014 - Tag der Helfer
 

Freitag 11. Juli 2014 - Disconight
 

Samstag 12. Juli 2014 - Familientag

Sonntag 13. Juli 2014 - Grande Finale
 

Ankündigung der Festwoche "40 Jahre Main-Kinzig-Kreis"

Lebendiges Programm unter dem Motto:
Freunde & Feiern & Fußball

Am 1. Juli 1974 trat das „Gesetz über die Neugliederung der Kreise und Gemeinden“ in Kraft. Sechs Tage später gewinnt die deutsche Fußballnationalmannschaft in München das Finale der Weltmeisterschaft mit 2:1 gegen die Niederlande. Im Sommer 2014 feiert der Main-Kinzig-Kreis seinen 40. Geburtstag – und erneut steht eine WM vor der Tür.

Die Festwoche zu diesem freudigen Anlass fällt auf die letzten Tage des sportlichen Spektakels vom 8. bis 13. Juli. Die Veranstaltungen auf der Müllerwiese in Gelnhausen bieten Musik, Unterhaltung, Sport und Spaß sowie am späten Abend jeweils die Übertragung der Spiele aus dem fernen Brasilien. Die offizielle Feierstunde ist vorgesehen für Sonntag, 13. Juli.

„Wir wollen ein fröhliches Jubiläum mit den Bürgerinnen und Bürgern auf die Beine stellen“, erläutert Landrat Erich Pipa die Idee der Veranstaltung. Unter dem Motto „Freunde & Feiern & Fußball“ lockt ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern aus dem Main-Kinzig-Kreis. Getragen wird das Geburtstagsfest von Vereinen sowie vielen Sponsoren, die rund um das Festgelände abgebildet werden. Neben der Bühne mit großer Leinwand wird ein komfortables Zelt vor Sonne und Regen schützen.

Passend zur WM wird ein Logo mit Fußball und vier Sternen auf das Fest hinweisen. Damit wird die Hoffnung auf den vierten Titel des deutschen Teams symbolisiert. Außerdem stehen die Sterne für die vier Gebietskörperschaften, aus denen der Main-Kinzig-Kreis vor 40 Jahren hervorgegangen ist: Die Landkreise Schlüchtern, Gelnhausen und Hanau sowie die damals kreisfreie Stadt Hanau.

Heimische Künstler und Künstlerinnen auf der großen Bühne

Den Auftakt der Festtage bilden die Halbfinalspiele am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. Juli. Da der Anstoß erst um 22 Uhr erfolgt, bleibt am Abend ausreichend Zeit für ein sportlich-musikalisches Vorprogramm. Hier können auch heimische Vereine die große Bühne nutzen. Der Donnerstag ist noch nicht fest verplant, dafür folgt am Freitag, 11. Juli, eine große Discoparty.

Am Samstag, 12. Juli, werden erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler aus dem Main-Kinzig-Kreis für Unterhaltung sorgen. Auf der Bühne stehen die „Kinzigtaler Digge Bagge“ (Gründau), die Igels (Gelnhausen), Sabho (Birstein), Danny June Smith (Langenselbold) sowie Matthias Baselmann & Band (Bad Soden-Salmünster). Parallel locken die Geschäfte in der Gelnhäuser Innenstadt ganztägig zum Einkaufen und auf der gesperrten Straße sowie rund um die Müllerwiese sind verschiedene Spielmöglichkeiten, Mitmachangebote und andere Attraktionen zu finden. Am Abend kann dann in fröhlicher Runde das Spiel um den dritten Platz verfolgt werden.

Der Sonntag steht im Zeichen der Politik und der Partnerschaften. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf der Müllerwiese. Ab 11 Uhr folgen die Grußworte und Festreden von Politikern der ersten Stunde sowie musikalische Darbietungen. Auch Gäste aus den Partnerkreisen werden die Veranstaltung begleiten. Am Nachmittag folgt unter der Überschrift „Crossing Borders – überschreite deine Grenzen“ ein Wettbewerb für Nachwuchsbands.

Um 21 Uhr wird schließlich das Finale der Fußball-WM angepfiffen. „Dabei hoffen wir natürlich auf deutsche Beteiligung“, sagt Landrat Erich Pipa. Da es jedoch keine Garantie für den sportlichen Erfolg geben kann, setzen die Organisatoren auf ein Rahmenprogramm mit attraktiven Alternativen. dazu zählt die „40-Jahre-MKK-Band“, die eigens zu diesem Anlass formiert wird und für Stimmung sorgen soll.

Hier gibt es alle Informationen zum M-net Bandcontest.


Das Logo zum 40. Geburtstag des Main-Kinzig-Kreises zeigt einen Fußball sowie vier Sterne. Damit wird die Hoffnung auf den vierten Titel des deutschen Nationalteams symbolisiert. Außerdem stehen die Sterne für die vier Gebietskörperschaften, aus denen der Main-Kinzig-Kreis vor 40 Jahren hervorgegangen ist: Die Landkreise Schlüchtern, Gelnhausen und Hanau sowie die damals kreisfreie Stadt Hanau.
Das Logo zum 40. Geburtstag des Main-Kinzig-Kreises zeigt einen Fußball sowie vier Sterne. Damit wird die Hoffnung auf den vierten Titel des deutschen Nationalteams symbolisiert. Außerdem stehen die Sterne für die vier Gebietskörperschaften, aus denen der Main-Kinzig-Kreis vor 40 Jahren hervorgegangen ist: Die Landkreise Schlüchtern, Gelnhausen und Hanau sowie die damals kreisfreie Stadt Hanau.