Suche    |
Sitemap    |
Was erledige ich wo?    |
Impressum
Auftritt Sportlerehrung
Sitzungssaal Main-Kinzig-Forum
Schachblumen Sinntal
Burg Ronneburg
Grimm Märchenfestspiele
Kaiserpfalz Gelnhausen
Aktuelles
Ihr Kreis
Tourismus
Online-Service
Politik
Ämter und Betriebe
Leben im MKK
Startseite
Kontakt
Druckansicht
Wirtschaft, Arbeit, Kultur, Sport, Tourismus >> Sport >> Brüder Grimm Lauf
Aktualisiert am: 10.11.2015
Anmeldung
Firmenwertung
Bisherige Sieger/innen
Ausschreibung
Etappenplan
Zeitplan
Ergebnisse
Fotogalerie
Sponsoren

Einladung zum 32. Internationalen Brüder-Grimm-Lauf von Hanau am Main nach Steinau an der Straße


Die Veranstaltergemeinschaft Brüder-Grimm-Lauf richtet am 10., 11. und 12. Juni 2016 den 32. Internationalen Brüder-Grimm-Lauf aus.

Der Brüder-Grimm-Lauf führt von Hanau, der Geburtsstadt von Jacob und Wilhelm Grimm, nach Steinau, dem Ort, in dem die Märchensammler und Sprachforscher ihre Kindheit verbrachten.

Die Route verläuft über zum Teil jahrhundertealte Handelswege, vorbei an historischen Bauwerken, schließt landschaftliche Sehenswürdigkeiten ein und macht mit Kur- und Erholungsorten des Spessarts und malerischen Dörfern und Städten des Kinzigtals bekannt.

Der Lauf ist zum einen für Leistungssportler gedacht, soll aber auch die große Zahl der Volks- und Hobbyläufer ansprechen, für die die 3-Tages-Veranstaltung eine echte Herausforderung darstellt.

Das Reglement entspricht dem großer Rad-Etappenrennen. Es umfasst neben der Etappen- auch die Gesamtwertung sowie eine Mannschaftswertung.

Die Strecke führt über Wald-, Rad-, Feld- und Wiesenwege.

Veranstalter:
Veranstaltergemeinschaft Brüder-Grimm-Lauf, bestehend aus:
dem Main-Kinzig-Kreis, Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kultur und Sport, dem Förderverein Brüder-Grimm-Lauf, dem 1. Hanauer Lauftreff, der TG Hanau, dem Lauftreff Bruchköbel, der TGS Niederrodenbach, dem TV Oberrodenbach, der TG Neuenhaßlau, dem TV Meerholz, dem FSV Hailer (Wanderfreunde), dem Lauftreff Gelnhausen, dem TV Wächtersbach, dem TV Bad Orb und dem Lauftreff Steinau.

Auskünfte: Amt für Kultur und Sport, Tel. 06051/851-4665.
Per E-Mail stehen wir Ihnen unter sport@mkk.de gerne für weitere Informationen zur Verfügung.