Suche    |
Sitemap    |
Was erledige ich wo?    |
Impressum
Auftritt Sportlerehrung
Sitzungssaal Main-Kinzig-Forum
Schachblumen Sinntal
Burg Ronneburg
Grimm Märchenfestspiele
Kaiserpfalz Gelnhausen
Aktuelles
Ihr Kreis
Tourismus
Online-Service
Politik
Ämter und Betriebe
Leben im MKK
Startseite
Kontakt
Druckansicht
Bauordnungsamt >> Denkmalschutz >> Steuerliche Fragen zum Denkmalschutz
Aktualisiert am: 15.08.2011
Ist mein Gebäude denkmalgeschützt?
Veränderungen an denkmalgeschützten Objekten
Bodendenkmalpflege (archäoloische Denkmalpflege)
Ortstermine mit Kaufinteressenten u. Makler
  Steuerliche Fragen zum Denkmalschutz
Solar-und Photovoltaikanlagen im Denkmalschutz
Energiesparen
Formulare

Steuervorteile durch Denkmalschutz

Wer eine Steuervergünstigung für Herstellungs- und Anschaffungskosten in Anspruch nehmen oder den Abzug von Erhaltungsaufwand bei Baudenkmälern geltend machen möchte, benötigt eine Bescheinigung des Landesamtes für Denkmalpflege, Wiesbaden, die nachweist, dass die vorgenommenen Maßnahmen nach Art und Umfang zur Erhaltung des Gebäudes als Baudenkmal oder zu seiner sinnvollen Nutzung erforderlich und in Abstimmung mit der Bescheinigungsbehörde durchgeführt worden sind.

Das Landesamt für Denkmalpflege .

bietet die Broschüre Steuer Tipps für Denkmaleigentümer zum Download an

sowie die Bescheinigungsrichtlinien des Hessischen Ministeriums der Finanzen